Sprechen mit dir selbst! ~ Kommunikation ~ Teil 3

Sprechen Kommunikation ~ Teil 3!
Spreche immer zuerst mit dir selbst!

Lerne das richtige Sprechen zu dir! ~ Das Gespräch mit dir!

Das Reden, das Sprechen zu dir selbst entscheidet darüber, wie und was du im Leben machst. Verurteile nicht voreilig das Sprechen zu dir. Oft überhörst du es und nimmst es nicht wirklich richtig wahr, weil du es vielleicht sogar als verrückt sein empfindest.

Und schon bist du wieder bei der Annahme und den Vorurteilen angekommen. Du glaubst oft daran, dass du weißt, was der andere denkt und auch was er womöglich über dich denkt.

Das lenkt dich permanent ab und schon beherrscht es schneller dein Leben, wie du es überhaupt erkennen kannst.

Spreche zu dir selbst, spreche mit dir und höre dir auch ebenso zu. Du kannst aus der Verteidigerrolle heraustreten. Eine Rechtfertigung, wie eine Verteidigung wird überflüssig, wenn du erkennst, wer du bist.
CLaudia KLein

Sprechen ~ Kommunikation 11

Spreche mit dir und du wirst wissen, wer du bist!

Du muss dich nicht rechtfertigen und dich verteidigen für etwas, wenn du dich ungerecht angegriffen fühlst. Das entfernt dich nur von dir und du suchst nur weiter nach endlosen Entschuldigungen für dich selbst.

Wenn du in so eine Situation kommst, dann fange an mit dir zu sprechen, denn du hast etwas in dir, was dich zu dem Thema wohl berührt, dich angreift oder sonst in irgendeiner Weise anstachelt darauf zu reagieren.

Alles was du nicht kennst und wozu du keinen Bezug hast, dass wird dich nicht weiter stören. Da kann der andere sonst etwas sagen, es interessiert dich einfach nicht.

Du fühlst dich nicht angegriffen und es verletzt dich auch nicht. Am besten kannst du das vielleicht nachvollziehen, wenn dir jemand etwas in einer Sprache sagt, die du nicht verstehst, dann verstehst du nun mal auch nichts.

Das Sprechen mit dir lässt dich erkennen, ob du einen Bezug zum Gesprochenen hast! 

Ganz gleich, was irgend jemand dann schlimmes von sich gibt, du hast null Ahnung sowie keine Beziehung dazu. Es spricht dich nicht an und du fühlst dich auch nicht angesprochen, sowie ebenso wenig angegriffen. 

Zu allem anderen hast du einen Bezug in dir und oft sind das deine Erfahrungen auf die du dich dann sofort stützt. Du rufst sie in sekundenschnelle ab. Du spürst direkt die Verletzung und bist in deiner Entscheidung so sicher, glaubst du aber es hindert dich immer mehr daran, dich selbst zu kennen.

Vor allem das zu erkennen, was dich permanent in die falsche Richtung rudern lässt. Bemerke, wie stark deine Gedanken auf dich wirken und wie sehr sie dich an etwas fesseln, was längst vorüber ist und der Vergangenheit angehört.

Lerne dich besser kennen und dementsprechend kannst du auch anders reagieren. Du fühlst dich schnell viel wohler und dein Leben wird dir auch wieder viel besser gefallen. Glück zieht ein und du kannst es dann spüren, sowie erleben.

Deswegen schaue genauer dahinter, wenn du dich angegriffen fühlst und spreche mit dir selbst.

Das sogenannte Problem verbirgt sich immer in dir. Du machst vieles zum Problem, wo keines ist. Falls du ein Mensch bist, der viel Negatives im Leben erlebt hat und es auch nie wirklich bearbeitet hat, wirst du auch deinen Fokus mehr auf das Negative legen, wie auf das Positive.

Dir wird es nicht sonderlich auffallen, weil es ist deine Welt, wie du sie siehst und wie du das Leben Tag täglich wahrnimmst.

Der Fehler darin ist dann zu glauben, andere denken so, wie du. 

 

 

Das Sprechen mit dir zeigt dir genau, dass andere nicht so denken, wie du.

Es mag sein, dass es Übereinstimmungen in einigen Dingen gibt, aber das ist das Ergebnis, dass der andere auch eher das Glück in der Außenwelt sucht, anstatt in sich. Das liegt daran, ob du oder der andere die Gedanken anderer übernehmen oder ob die Gedanken aus euch herauskommen.

Dir werden Heutzutage jeden Tag viele unzählige Botschaften übermittelt, sei es vom Nachbarn, den Zeitungen, dem Funk, wie Fernsehen, vom Professoren, Lehrern, Eltern, Großeltern, Geschwistern, Freunden, Arbeitskollegen und noch so einigen mehr.

Jeder von diesen vielen Menschen hat meist etwas zu beklagen und das geben sie dir weiter. Selten und gar immer weniger werden dir die gute Botschaften übermittelt. Denn im allgemeinen Vordergrund der Menschen herrscht das Negative und Schlechte, woran sich viele orientieren.

Das ist schon so sehr in die Welt getragen, dass es zum Alltag eines jeden Menschen gehört. Der Großteil bemerkt es gar nicht, wie es Besitz ergriffen hat vom eigenen Leben. So viele Menschen lassen ihr Leben dahingleiten und sind traurig.

Dabei glauben viele, dass sie nichts mehr daran ändern könnten. Es spielt auch keine große und übergeordnete Rolle, ob das von einigen „Großen“ so gewollt, sowie inszeniert ist. Letztendlich entscheidest du, ob du aufmerksam genug bist und dein eigenes Leben lebst
oder eher das der anderen.

 

Die vermeintlich „Großen“ sind  
die ärmsten und schwächsten 
auf dieser Welt, denn sie haben nicht verstanden,
was das 
Leben wirklich ist.

Fühle dich nicht weiter schwach, bloß weil
es ein paar selbsternannte „Große“  

von sich geben. 

Erkenne, was das Leben dir zeigt
und wozu du hier bist!
CLaudia KLein

Sprechen ~ Kommunikation 12

Du bist nur so arm, wie du dich siehst! Das Sprechen mit dir lässt dich das gut erkennen!

Verliere nicht den Blick für das Wesentliche, wenn du vergisst mit dir zu sprechen!

Orientiere dich nicht allzu sehr am anderen, sonst verlierst du zu schnell den Überblick. Vergleiche dich nicht mit anderen, sondern beginne auf dein Herz zu hören. Erst dann fängt dein Leben an und du wirst von Tag zu Tag glücklicher.

Es gibt so viel mehr, als was du dir im Moment so vorstellen kannst. Nutze deine wertvolle Lebenszeit und lerne dich kennen. Du wirst überrascht sein, was alles in dir steckt und wozu du so fähig bist.

Lasse dir nicht weiter dein Leben diktieren, gehe in dich und spreche mit dir. Du wirst genau zu dem geführt, wo deine Seele sich wohlfühlt. Sie weiß, welche Aufgabe du hier auf Erden zu erledigen hast.

Folge eher deiner Seele und vertraue auf ihr Können, sie lässt dich nie im Stich, sie will, dass es dir gut geht und du glücklich bist.
CLaudia KLein

Sprechen ~ Kommunikation 13

Das Sprechen mit deiner Seele führt dich zu deinem Erfolg!

Das ist wegweisend und wertvoll zugleich. Denn erst wenn du dich kennst und weißt, was deine Seele glücklich macht, kannst du entspannt in den Tag gehen, ohne dass ein Angstgefühl in dir aufsteigt.

Angst kommt immer nur auf, weil du dich mit anderen vergleichst und zu viel auf das Geschwätz der anderen hörst.

Frage nicht ein jeden, was er tun würde, sondern frage
eher dich, was du anders machen kannst, dass es besser 
wird!
CLaudia KLein

Sprechen ~ Kommunikation 14

Das Sprechen mit dir sagt dir, was du willst und nicht, was andere wollen!

Es gibt viele Vorteile, wenn du selbst mit dir zu sprechen beginnst!

Sehe dir die Vorteile an, wenn du mit dir sprichst. Lausche, was deine Seele zu sagen hat und folge dem, was dich glücklich macht. Erkenne den Wert, der sich dahinter verbirgt. Es ist wertvoller als alles andere auf der Welt.

Erst wenn du weißt, was du denkst, weißt du auch,
warum du so lebst und bist, wie du bist!
Dann kannst du es zurückverfolgen und schauen,
wie es besser geht!
CLaudia KLein

Sprechen ~ Kommunikation 15

Die Gespräche mit dir ermöglichen dir Einblicke, die du nie vermöglich gehalten hast.

Gehe ohne eine Beurteilung daran und probiere es selbst einmal aus. Höre genau hin! Welche Gedanken kommen dir als erstes in den Sinn und warum? Beantworte sie dir und dann spreche erneut mit dir.

Es ist äußerst wichtig, ohne einen fremden Gedanken das Gespräch mit dir zu führen. Wenn du es erst einmal bewusst machst, erkennt du immer mehr, welche Gedanken, die deinen sind und welche von anderen kommen.

Das Sprechen mit dir selbst hat immer den Vorteil, dass du dich nicht auf die Gedanken der anderen stützt. Du bekommst die Antwort von deiner Seele. Du rufst keine Gedanken ab, die du nur von anderen gespeichert in dir hast.

Es wird dir in vielerlei Hinsicht besser weiterhelfen, wie jedes andere Gespräch, was du mit deinen Mitmenschen führst. Am Anfang glaubst du noch nicht so recht daran, dass du eine Antwort bekommst.

Doch sprichst du immer wieder mit dir, wirst du dich richtig mit dir unterhalten können. Du bekommst Antworten und hast das Gefühl, dass du mit jemanden sprichst.

Das Sprechen mit dir wird zum Erlebnis, welches du nie mehr missen möchtest!

Es gibt da jemanden, der in dir wohnt und das bist DU.

Oft kennt kaum einer sich wirklich, denn wer glaubt, dass er nicht mit sich spricht, der wird die Stimme seines „ICH`s“ nicht hören können.

Erst wenn du die Verbindung zu dir selbst aufgenommen hast, kannst du hören, was DU zu sagen hast. Daraus erkennst du dann auch die Stimmen der anderen, die da noch in dir herumschwirren und die du nur übernommen hast.
CLaudia KLein

Sprechen ~ Kommunikation 16

Nehme die Verbindung zu dir auf, es lohnt sich in jeder Hinsicht!

Du wirst nach wenigen Gesprächen spüren, wie gut es dir tut und welch wertvolle Antworten du von deiner Seele bekommst. Es werden von Tag zu Tag mehr und du wächst an deinen eigenen Antworten.

Jetzt geht es mal wirklich um DICH und keiner versteht dich besser, als du selbst. Dieses Gespräch öffnet dir die Türen, durch die du gehen willst. Es zeigt dir, wie leicht du das Leben nehmen kannst, ohne die Gedanken und Worte der anderen.

Endlich fühlst du dich frei und kannst frei denken, denn die Gedanken kommen dann aus dir heraus und nicht von dem anderen. Lasse dir das Gespräch mit dir auf keinem Fall entgehen.

Es ist der Weg nach dem du suchst und durch das Gespräch wirst du das Glück in dir fühlen können.

 

Es sind die tiefen Wurzeln zu dir selbst, die dich zu dem führen, wohin du willst. Deine Träume und Ziele werden Wirklichkeit und du kannst und wirst sie nur noch genießen können.

Die Entscheidung liegt, wie mit allem immer bei dir selbst. Mache es oder lasse es sein, probiere es aus und lebe ein Leben in Freude und Gelassenheit oder bleibe bei dem, was du bisher hast.

Probiere mit dir zu sprechen und höre, was dein Herz zu sagen hat!

Frage dein Herz und sei frei im Denken, wie im Leben. Alles hat seinen Sinn, du wirst ihn finden, wenn du mit dir selbst sprichst.

Ein Tipp von mir ist: 

  • Beginne in der Natur damit, da funktioniert es am besten, denn da ist genügend Raum und Zeit und es gibt keine Wände, die dich blockieren.

Du kannst dann nur noch zu dir finden, wenn du genau hinhörst. Ich wünsche dir viel Freude und alles Glück dieser Welt, dass du dich kennen lernst und weißt, was du sagst und was du willst.

Vergesse nie, es ist DEIN LEBEN, was du jeden Tag genießt oder auch nicht.

 

So, nun ist es mal wieder an der Zeit, diesen Artikel zu beenden, denn die Natur ruft nach mir. Jetzt hast du wiederum weitere Informationen, wie du am besten selbst zu dir findest.

Nutze dies und lasse es nicht liegen, denn es spielt einfach eine zu große Rolle in deinem Leben und du entscheidest an Hand davon, wie und was du machst. Mache etwas daraus, es wird dich zu dir führen und dir weitere Fragen beantworten.

Wünschst du dir Unterstützung und eine Wegweisung dann buche ein Coaching mit mir. Ich werde dir den Weg weisen und wenn du die Lust in dir spürst deinen eigenen Weg zu gehen dann warte nicht länger und buche dein Weg ins Glück! 

Wie gefällt dir der Kommunikation Teil 3? Glaubst du etwas daraus mitnehmen zu können? Willst du wissen, warum du jedesmal das Gleiche gezeigt bekommst, obwohl du langsam die Nase voll davon hast?

Was hindert dich noch am Sprechen mit dir?

Schiebst du auch gern mal etwas beiseite, weil du einfach nicht darüber sprechen möchtest? Dann komme auch mit mir ins Gespräch! Lasse uns miteinander sprechen, denn es führt uns beide zu weiteren Ergebnissen.

Sicher kann jeder von jedem lernen und wir können viel darüber erfahren, was uns weiterbringt und wie wir etwas besser machen können. Worauf wir mehr darauf achten sollten und so weiter. Wir können nur gegenseitig von einander lernen und uns unterstützen.

Alles hat einen Sinn und den können wir nur sehen, wenn wir bereit sind dahinter zuschauen.

Ich finde ich es nach wie vor sehr super, wenn du darauf reagierst und mit mir zu sprechen beginnst? Ich freue mich auf deinen Kommentar und deine Ansichten, sowie deine Fragen und deine Kritik. 

Nur wenn wir miteinander sprechen können wir mehr und mehr den anderen verstehen. Erzähle uns von deinen Erfahrungen und helfe anderen weiter, die diesen Artikel lesen und deinen Kommentar.

Findest du wiederum etwas, was du nicht so recht verstehst, oder was du anders siehst, dann kommentiere das ebenso und ich mache mich auf den Weg, um eine Lösung auch dafür zu finden. 

Nur so kann ich immer besser und noch genauer auf dich eingehen und du kannst dankbar den Tag wieder genießen.

Auf dein Feedback hier sowie auch auf meiner Facebookseite, hilft mir wie dir weiter, also lasse uns miteinander sprechen, anstatt übereinander.

Das hilft uns allen weiter, die diesen Artikel aufmerksam lesen und dann mit uns, wie mit anderen darüber sprechen. Und gemeinsam etwas zu schaffen, was vielen schon so oft nicht gelang ist doch eine gute Grundlage, dies besser zu machen, findest du nicht auch?

Sprechen wir also miteinander und lernen voneinander!

Denn deine Hilfe diesen Artikel zu verbreiten und andere Menschen darauf aufmerksam zu machen ist wertvoller denn je!

Teile also den Artikel in deinem Netzwerk sowie in entsprechenden Gruppen! Das verbindet und du machst andere glücklich, weiser und entspannter und lernst immer weiter noch besser miteinander zu sprechen.

Fühle dich gut und werde besser und besser!

Ich danke dir ganz lieb für deine Aufmerksamkeit und dein Vertrauen sowie für das Lesen, Kommentieren und Verteilen von: Das Sprechen mit dir selbst! ~ Kommunikation Teil 3 ~ Das Gespräch mit dir!

Hier gibt es regelmäßig alle 2 Wochen neue Hinweise, Tipps und Tricks, die dir das Leben erleichtern!

Ich willige die Speicherung meiner Daten ein, Infos dazu gibt es in der Datenschutzerklärung!

Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( weitere Informationen )

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*