Was ist der Sinn meines Lebens?

der Sinn meines Lebens

        Was ist der Sinn meines Lebens? – Glücklich sein. 😉

  • Was ist der Sinn meines Leben?
  • Warum bin ich eigentlich hier und weswegen?
  • Was ist meine Aufgabe hier auf Erden?
  • Muss ich ein Leben lang dem Glück hinterher laufen und dafür hart kämpfen, oder hat das Leben noch etwas anderes mit mir vor?
  • Was ist der Sinn meines Lebens?

Diese Fragen kommen einem gesunden Menschen erst meistens in den Sinn, wenn er irgendwo am Abgrund steht und nicht mehr weiter weiß. Alles scheint vorbei zu sein, kein vorankommen mehr, kein Lichtblick in Sicht. Egal, was dich aus der Bahn geworfen hat, du hast irgendein Verlust erlitten oder bist langsam müde geworden vom Hoffen auf ein besseres Leben.

Ja vielleicht versuchst du auch gerade gegen etwas anzukämpfen, was dein Leben bedroht.

Und du fragst dich:

Was ist der Sinn meines Lebens?

  • Was hat das jetzt für einen Sinn gehabt, das ich hier auf Erden gewesen bin?
  • Was habe ich im Leben schon erlebt?
  • Warum muss gerade ich das ertragen?
  • Warum bin ich krank geworden?
  • Was habe ich nur verbrochen, das Gott mich so straft?
  • Warum kann ich nie Glück haben?
  • Warum geht es einfach nicht vorwärts?
  • Wo bleibt meine Belohnung für meine harte Arbeit?
  • Was soll ich noch tun, dass man mich endlich sieht?

Hast du dir auch schon einmal solche oder ähnliche Fragen gestellt? Hast du eine Antwort auf deine Fragen bekommen? Es sind Momente, in denen du etwas genauer überlegen musst. Das Leben gibt dir jetzt genau die Möglichkeit dazu.

Du kannst das nutzen oder wie so oft, wieder beiseite schieben und dir sagen, es geht schon irgendwie weiter. Es sind ja wie so oft nur kurze Momente, wo dir solche Gedanken durch den Kopf schießen. Die Tränen laufen dir dann über´s Gesicht und du fühlst dich gar nicht wohl dabei.

Oft wiederholen sich gewisse Dinge und das macht dir dann noch mehr zu schaffen, da du für den Moment kein rauskommen erkennen kannst.

  • Was hat das Leben nur mit dir vor?
  • Was will es dir damit sagen?
  • Wo gibt es Dinge, denen du vielleicht nicht gefolgt bist, die dir jedoch schon einmal gezeigt worden sind?
  • Warum bleibst du immer an derselben Stelle hängen?
  • Wie schaffst du es besser zu machen?

Hat das Leben überhaupt einen Sinn, wenn du ihm keinen gibst? Du musst den Sinn in deinem Leben finden, weil er gibt dir genau das, was du dir so sehnlichst wünschst. Und egal, wie schwer es sein wird für dich, du kommst nicht daran vorbei, wenn du es nicht machst, macht es keiner und du leidest weiter.

Beginne deinen Weg zu finden, die Zusammenhänge zu erkennen, um endlich dem ein Ende zu setzen, was dich noch daran hindert keinen Sinn in deinem Leben zu sehen.

Alles hat einen Sinn und ja das Leben will dich oft vor etwas warnen aber du übersiehst das schnell, beziehungsweise erkennst du keinen Zusammenhang. Das Leben zieht an dir vorbei und du läufst, wie so oft mit Scheuklappen durch die Welt, Hauptsache alles funktioniert so einigermaßen und du enttäuschst niemanden. 

Solange alles einigermaßen seinen Gang geht, fühlst du dich nicht im Stande anders zu handeln. Dabei bemerkst du noch nicht einmal, dass du es immer nur für andere machst und nie für dich selbst. Du vergeudest damit deine wertvolle Lebenszeit und bekommst diese nie zurück.

Du erschaffst dir unbewusst ein Leben, welches dich nicht glücklich macht. Also nehme die Situation wahr und finde heraus, wie du deinem Leben mehr Sinn geben kannst. Schaue dir die folgenden Fragen genauer an:

  • Worin besteht dann der Sinn meines Lebens?
  • Was kann ich tun, dass es für mich Sinn macht?
  • Habe ich vergessen mir selbst etwas Gutes zu tun?
  • Muss ich immer nur gehorchen?
  • Wer sagt das?
  • Woher stammen solche Aussagen? 
  • Warum tue ich das?

Ganz einfach, du willst dazugehören, du und ich und wir alle wollen Beachtung, du willst gesehen werden und möchtest den anderen gefallen und du willst geliebt werden. Wer heute nicht mehr dazugehört und nicht mitreden kann, der ist nichts mehr wert.

So wird es uns ständig gesagt, alle Formate berichten nur noch vom absoluten Erfolg. Wer heute nicht erfolgreich ist, ist verloren.

Heute musst du etwas vorzeigen können, was besitzen und etwas darstellen, sonst wirst du übersehen. Du bist zu misstrauisch und willst ständig Beweise für etwas, ehe du dich entscheidest.

Du folgst dann auch eher den Menschen, die Beweise liefern, doch oft stellt sich heraus, dass die Beweise nicht dem entsprachen, was dir weiterhelfen könnte. Diese manipulieren dich eher noch mehr und du bemerkst das noch nicht mal oder willst es nicht merken, weil du einfach glaubst keinen mehr trauen zu können.

Die Beweise sind für dich wichtiger geworden und dein Gefühl verdrängst du nach hinten, weil du glaubst es hat an der Stelle nichts zu suchen. Du kannst auch gar nicht mehr anders handeln, du entscheidest dich so, weil du es für dich so einstudiert hast. 

So haben viele ihren Sinn im Leben verloren, weil sie keinen Ausweg sehen. Sie folgen den Aussagen der anderen, die Gesellschaft fordert es heute so und schon haben sie sich damit abgefunden. Sie leben ein Leben, was nicht ihres ist aber sie leben es so, weil es andere von ihnen verlangen.

Sie glauben, es bleibe ihnen nichts anderes übrig als zu befolgen. Und schon wiederholen sie das, was andere gesagt haben und leben danach.

Das Leben ist nicht leicht und da muss nun mal jeder durch, solche dummen Aussagen bekommt man oft zu hören, fast jeder zweite wiederholt solche Sätze und glaubt auch daran. Den Sinn dahinter versteht jedoch kaum einer. Es ist auf keinen Fall der Sinn meines Lebens.

Warum soll ich mich allem anschließen, wenn es doch so rein gar nicht zu mir passt? Es ist nicht mein Sinn im Leben, so zu leben. Der Sinn meines Lebens sagt mir etwas völlig anderes.

Keiner von uns will sich wertlos fühlen. Und doch nimmt fast ein jeder diese Haltung ein. Wir schließen uns vielen an, aber meist nur dem, die schon viele Stimmen haben, weil die anderen könnten sich ja nicht so gut auskennen. Wir hören mehr auf andere als auf uns selbst, unsere innere Stimme, unser Herz.

Wie oft glauben Menschen einem Arzt mehr, bloß weil sie glauben, er muss es ja besser wissen, er hat genau das studiert. Doch woher weißt du, dass genau dieser Arzt dir wirklich helfen wird? Das weißt du nicht, du nimmst es an, weil er sollte es wissen.

Viele blicken herab auf Menschen, die im Dreck leben und sie reden abfällig darüber. Warum? Was hat das für einen Sinn? Warum versuchen manche Menschen sich über andere zu stellen, um sich selbst besser zu fühlen? Ich sehe da keinen Sinn drin.

Warum vergleichen sich Menschen mit dem, was sie so rein gar nicht wollen?

Ich denke diese Menschen fühlen sich in dem Moment wohl besser und werten sich damit auf, indem sie auf andere nieder sehen. Was ist da der Sinn im Leben und macht es Sinn, so zu denken?

Ich finde nicht, damit schadest du dir eher, als was es dir hilft, dich besser zu fühlen. Es ist doch nur die Angst, nicht eines Tages selbst so zu enden, oder?

Wir alle tun doch gar nicht das, was wirklich in uns steckt und für was wir gemacht sind. Wir vergessen uns in den Wirr warr, was sich Leben nennt und wollen einfach nur mithalten können. Wir glauben an etwas, was nicht den Sinn unseres Lebens teilt. Und dabei vergessen wir, was ist der Sinn meines Lebens.

Will doch ein jeder etwas dazu beitragen, dass unsere Welt ein wenig besser wird, doch zu oft bekommen wir gar nicht die Gelegenheit unser Wissen unter Beweis zu stellen.

Die Auswahlkriterien verschließen uns so manche Tür. Wenn du jetzt nicht genau hinschaust machst du immer nur Dinge, die für andere einen Sinn machen, jedoch nie für dich selbst.

Viele begnügen sich mit etwas, was ihnen so rein gar nicht liegt, doch sie tun es, weil sie glauben, das sie keine andere Wahl haben. Oft lassen wir uns zu etwas drängen, was nicht zu uns passt, doch wir wollen uns nicht dagegen entscheiden, denn wer sich gegen die Mehrheit entscheidet, ist ein Außenseiter. Und wer will schon als Außenseiter leben!

Ein jeder weiß, wir schwer es sein kann, als Außenseiter und Alleingänger das Leben zu meistern. Niemanden an seiner Seite zu haben, keine Unterstützung und immer auf sich allein gestellt zu sein. Es wird schwierig und ganz zu schweigen von den schlechten Gefühlen, die sich in uns auftun. 

Alle von uns bekommen von klein auf gesagt, du musst das können, du musst dich unterordnen, du musst, du musst. Kein Mensch lehrt uns, wie das Leben funktioniert und was der Sinn des Lebens wirklich ist.

Alle kopieren wir nur unsere Vorfahren und übernehmen die Dinge, die diese ebenso falsch gemacht haben. Wir fragen nicht nach dem Sinn des Lebens und erst recht nicht nach dem Sinn meines Lebens. Wir befolgen einfach nur und leben das, was uns gegeben wird.

Menschen die im Sterben liegen und sich bereits aufgegeben haben, bereuen immer, nie gelebt zu haben und immer das getan zu haben, was andere von ihnen verlangt haben. Wenn sie könnten, würden sie noch einmal ganz von vorn beginnen und alles anders machen.

Endlich mal selbst entscheiden und das machen, was glücklich macht, denn am Ende zählt nur, ob du das Leben glücklich verbracht hast und den Sinn des Lebens gefunden hast.

Wir leben noch, warum erst warten, bis es vorbei ist und wir es eines Tages bereuen, nie richtig gelebt zu haben. Ein jeder Tag gibt dir die Möglichkeit etwas zu ändern.

Beginne dir die Frage zu stellen: Was ist der Sinn meines Lebens? Lebe nicht weiter das Leben, was andere für dich bestimmen, es ist dein Leben und du bestimmst, wie du es verbringen möchtest.

Finde zu dem Sinn deines Lebens und werde glücklich. Denn nur wenn du wirklich Glück empfindest und glücklich bist, kannst du Dinge vollbringen, zu denen du sonst nie im Stande wärst. Bist du glücklich funktioniert alles, wie von selbst. Du hast eine so starke Energie in dir und kannst etwas bewegen, wozu du sonst nie in der Lage bist.

Egal welche Arbeiten anstehen, du bewältigst sie meisterhaft. Um das Ganze besser zu verstehen, ziehe den Vergleich, wenn du verliebt bist. Denn dann schwebst du im siebenten Himmel und dein Tag ist einfach nur glücklich.

Da interessiert es dich nicht, ob es regnet oder dir jemand schlecht gelauntes über den Weg läuft, du trägst soviel positive Energie in dir, das dich einfach rein gar nichts stört. Du bist ganz einfach richtig glücklich. Und das alles nur, weil du auf dein Herz gehört hast und aus deinem Gefühl handelst.

Du hast jetzt so eine bärenstarke Kraft in dir und die solltest du nutzen. Denn wenn nicht jetzt, wann willst du dann deine Lebensträume dir erfüllen? Du hast nur das eine Leben hier auf Erden und du musst den Sinn deines Lebens herausfinden. Denn nur deswegen bist du hier, du musst deine Lebensaufgabe erfüllen.

Das Leben erinnert dich öfters mal daran, nur musst du es auch beachten. Du hast einen Sinn im Leben, den nur du kennen kannst. Habe keine Angst vorm Leben, es ist dein Leben und es ist schön, wenn du es dir schön machst. Der Sinn deines Lebens bestimmst du. Lebe glücklich und lebe so wie du es schön findest.

Verzichte nicht aus Bequemlichkeit und Angst auf ein Leben was dich glücklich macht und strahlen lässt. Ein jeder hat ein Leben voller Freude und Glückseligkeit verdient. Mache dich selbst nicht kleiner, wie du bist. Vergesse nie, du bist etwas Besonderes, etwas Wertvolles, worauf die Welt gewartet hat.

Probiere dich aus und halte nicht länger am Alten fest, was dich traurig macht. Du hast schon mehrmals Impulse in dir gespürt, die dir genau gesagt haben, was du wirklich kannst und was dir wahre Freude bereitet.

Hast du erst einmal den Sinn deines Lebens gefunden, wirst du begeistert sein, wie schön das Leben sich gestalten lässt. Du hast es in der Hand, sei aufmerksam, betrachte alles ganz genau und hinterfrage, was dich wirklich glücklich macht. Lerne deine Ängste kennen und frage dich, welche Macht sie über dich und dein Leben haben.

Ich stellte mir auch vor einigen Jahren die Frage, was ist der Sinn meines Lebens? Und es dauerte etwas, ehe ich bemerkt habe, was doch da in mir steckt und was das Leben noch so mit mir vorhat.

Ich habe das Sterben verschoben und ich habe es geschafft mich selbst zu heilen mit der Kraft meiner Gedanken. Ich bin mächtig über mich geworden und ich habe eine enorme Kraft entwickelt, die noch mehr für mich bereit hält.

Heute weiß ich, dass ich ohne einen schlechten Gedanken keine Krankheit bekommen kann, es sei denn, ich fordere es mit Absicht heraus. Das Leben hat mich geführt und ich muss sagen, manchmal ist es schon recht langsam voran gegangen. Ich habe eine Menge geweint und ich habe gehofft und erwartet, dass es besser werden wird.

Ich habe schon viel geschafft, wenn ich auch noch nicht am Höhepunkt angekommen bin, wo mich das Leben hinhaben will, doch ich bin überzeugt, das ich das auch noch schaffen werde, um sonst bin ich nicht am Leben geblieben.

Das Leben gibt dir immer wieder Warnsignale, die du nie richtig deutest. Woher sollen wir das auch wissen, wenn es uns doch keiner sagt. Da müssen erst so viele Jahre vergehen und dann müssen wir es noch selbst herausfinden. 

Du solltest dir weniger Gedanken darum machen, was andere wollen, im Grunde zählt doch nur, was du willst für dein Leben.

Also vergesse nicht, der Sinn des Lebens ist, dass du glücklich hier auf Erden deine Zeit verbringst und somit das Größte schaffst, was einen Menschen glücklich machen kann. Liebe, was du machst und das Leben wird dich lieben. Der Sinn des Lebens ist, dass du erkennst, was dein wahres Potential ist.

Kommen dir Ideen, schaue diese dir genauer an, sie sind die Wecker deines Lebens. Der Sinn deines Lebens hat sich gemeldet und du brauchst nur noch zu reagieren. Sobald du etwas gefunden hast, was du mit Begeisterung machst, dann spürst du viel Liebe in dir, weil du liebst, was du machst.

Lebe nicht weiter das Leben der anderen, beginne dein Leben zu leben und sehe den Sinn deines Lebens in dir. Finde deinen wahren Weg hier auf Erden und dass, was du am besten kannst. Frage dich noch gleich, was ist der Sinn meines Lebens.

Genieße dein Leben, denn nur was du mit Genuss machst, kann etwas Wunderbares werden. Stecke alle Kraft da hinein und du wirst belohnt werden. Sei nicht allzu ungeduldig und halte durch, denn nur so kannst du wirklich den Sinn deines Lebens finden und auch leben.

Kehre niemals zurück, denn es warten immer noch viel bessere Dinge auf dich, die dir den wahren Sinn im Leben zeigen. Wenn du aufgibst bestrafst du dich selbst, denn du wirst dich ein Leben lang fragen, was wäre wenn ich den Sinn meines Lebens gefolgt wäre.

Der Sinn meines Lebens ist es für dich zu schreiben, dich aufzumuntern, dich glücklich zu stimmen und mich mit dir zu freuen, wenn du dein Glück gefunden hast und den Sinn deines Lebens lebst.

Ich werde mich mein restliches Leben hier auf Erden mit dem Gedanken beschäftigen, was er mit uns macht und wie wir anders denken können, um unser Leben glücklicher zu leben.

Ich wünsche dir, dass du den Sinn deines Lebens herausfindest und ihm folgst. Höre dabei auf dein Herz, deine innere Stimme, deine Ideen und Impulse, die dir in den Sinn kommen. Sie sind ein Zeichen dafür, dass es sich um deine Aufgabe handelt, die dir gegeben wurde.

Das ist der Sinn deines Lebens, du findest heraus, wozu du hier bist und was dich glücklich macht. Sei aufmerksam und freue dich auf den Weg zu deinem Sinn des Lebens. Der Sinn des Lebens, sei glücklich, das ist einzig und allein der wahre Sinn im Leben.

 

Was ist der Sinn deines Lebens? Hast du schon eine Idee? Lasse uns gemeinsam darüber diskutieren und hinterlasse einen Kommentar. Teile diesen Artikel, wenn du glaubst, das ihn noch andere lesen sollten und komme auf meine Facebookseite und schenke mir dein Gefällt mir. 😉 Danke für dein Vertrauen und das Lesen von Was ist der Sinn meines Lebens? 

7 wirksame Tipps, die dich glücklicher machen und garantiert funktionieren!

Garantiert kein Spam.

2 Kommentare zu Was ist der Sinn meines Lebens?

  1. wenn du angekommen bist,dann ist dies der sinn des Lebens.

    • Lieber Armin,

      nein Armin, ich bin nicht deiner Meinung weil der Punkt an dem du angekommen bist, ist nur ein kleiner Teil deines Lebens. Einige schaffen es in einem Jahr, andere brauchen 5 oder zehn Jahre, es kommt immer darauf an, wie viel wir aufarbeiten müssen. Es geht aber darum, dass du den Weg dahin glücklich erlebst. Jeder sieht das anders mit dem ankommen und dem Ziel. Wir alle haben unterschiedliche Ziele und Träume und wenn wir etwas erreicht haben, bleiben wir ja nicht sitzen und tun nichts mehr, nein wir finden neue Wege und neue Ziele die uns dann wieder wichtig erscheinen.

      Doch der Sinn des Lebens besteht darin, dass du in deinem Leben dich mehr auf das Gute konzentrierst und du entspannt und glücklich ins Ziel gehst.
      Es ist wichtig die Dinge immer von allen Seiten zu betrachten. Der Weg ist das Ziel, achte mehr auf deine Gedanken und hinterfrage sie, dass ist eine Möglichkeit sich bereits nach einen intensiven Tag schon viel wohler zu fühlen.
      Ich wünsche dir viel Erfolg dabei und immer ein fröhliches Gemüt.
      Liebe Grüße Claudia

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*