#Leben ändern aber wie?

Traue dich und beginne dein Leben zu ändern.

Leben ändern aber wie?

Das Leben ändern aber wie, geht das überhaupt? Willst du auch manchmal dein Leben ändern und das am liebsten sofort? Du weißt nur noch nicht, wie du anfangen sollst.

Da springen Gedanken auf einmal hervor und du musst ständig daran denken, doch du weißt noch nicht, wie du diese Gedanken einordnen sollst.

Funktioniert das denn auch bei mir und kann ich es realisieren? Bin ich im Stande mein Leben zu ändern? Du zweifelst, holst dir Rat und versuchst es wieder zu vergessen, weil es zu anstrengend ist, weil dir deine Freunde davon abgeraten haben oder weil du Angst hast es nicht zu schaffen.

Sie entgegneten dir nur, du willst dein Leben ändern aber wie willst du das anstellen? Du doch nicht, das schaffst du nie.

Leben ändern aber wie – von ein auf den anderen Tag!

Doch wir ALLE können unser Leben ändern und das sogar von ein auf den anderen Tag, wenn wir den Mut dazu haben und Dinge einfach anders tun und anders betrachten.

Wir machen uns einfach selbst zu viel Stress dabei, denn nur die falschen Gedanken können uns daran hindern. Wir sind meist zu bequem und wenn nicht gerade irgendetwas unser Leben gefährdet bleiben wir lieber im gewohnten Umfeld, was wir kennen, wo wir wissen, wie es funktioniert.

Da kommen uns nicht einmal Gedanken in den Sinn, wie Leben ändern aber wie.

Bei den ein oder anderen ist auch die Angst zu groß gewisse Sicherheiten zu verlieren und da spielt Geld eine sehr große Rolle. Wer will schon abstürzen und in Armut leben, sich nichts leisten können und demütigen lassen, den Halt verlieren.

Wir alle wollen Sicherheit und vor allem finanzielle Sicherheit und da fällt es zuweilen schon ganz schön schwer sich zu ändern, weil es könnte ja unseren Untergang herbeiführen. Schon sind wir wieder am zögern und glauben nicht im Traum daran etwas zu ändern.

Das Leben ändern aber wie, warum, da schade ich mir ja mehr, als was ich mir Gutes tue. 

Was wir jetzt ganz klar erkennen können, es sind unsere Gedanken, die uns einengen manchmal nicht das Richtige zu tun. Leben ändern aber wie und dann noch von ein auf den anderen Tag klingt so leicht und dann doch wieder so unglaublich falsch für uns.

Da entschuldigen wir uns bei uns selbst und sagen uns mein Leben ändern aber wie, wie soll ich das tun? Wie soll ich das jemals schaffen, immer wieder falle ich zu Boden, immer wieder werden mir riesengroße Steine in den Weg gelegt. 

Wie, mein Leben ändern aber wie? Wir hängen uns daran auf und gehen wieder in unseren Alltag zurück und hoffen das ganze recht schnell zu vergessen.

Was für ein Hirngespinst ist mir da wieder in den Sinn gekommen, okay schon vergessen. Ich bleibe bei dem, was ich kenne und da weiß ich, was ich bekomme. Da brauche ich mich nicht weiter zu fragen: Leben ändern aber wie.

Doch wollen tut das keiner von uns, jeder will sich weiterentwickeln und will einmal auf ein glückliches Leben zurückschauen. Denn eines Tages ärgern sich die Menschen gewisse Dinge nicht gewagt zu haben, doch dann bleibt meist nur noch wenig Zeit hier auf Erden.

Allerdings haben wir jeden Tag die Gelegenheit anzufangen unser Leben zu ändern. Alles beginnt mit Veränderung und du musst es nur wollen und dich dafür entscheiden.

Ehe du aber eine Entscheidung treffen kannst und dein Leben ändern willst, beschäftige dich zuvor mit deiner Angst (Biologie der Angst. Wie aus Streß Gefühle werden) die dir noch den Weg versperrt etwas zu ändern. Ängste sind unsere größten Feinde und blockieren uns in allen Lebenslagen, sie begleiten uns seit frühester Kindheit.

Sie tauchen immer wieder auf und verschwinden auch wieder von Zeit zu Zeit. Doch fühlen wir uns bedrängt in irgendeiner Hinsicht sind die Ängste mit einem Gedanken wieder da.

Egal, was passiert, manchmal ist es nur eine Nachricht, die uns aus der Bahn wirft und wir nicht mehr klar denken können, manchmal ist es auch eine Krankheit, die wir falsch einschätzen und wo wir die Ängste von anderen übernehmen.

Wir glauben sofort das Allerschlimmste und geben uns Dingen hin, die uns gar nicht gut tun. In solchen Momenten sind wir einfach nur verzweifelt und sehen uns schon auf der anderen Seite. Da kommt Panik in uns auf und wir lassen uns von all möglichen Leuten beraten und beziehen alles auf uns.

Da vergessen wir ganz und gar, dass es uns noch mehr schadet als was es uns hilft. Da kommt ständig nur der eine Gedanke auf, sein Leben ändern aber wie? Nützt es überhaupt noch etwas, sein Leben zu ändern?

Habe ich noch Zeit, oder bringt es nichts mehr? Werde ich es schaffen mein Leben noch einmal zu ändern und glücklich zu leben?

Ganz gleich wo die Angst uns begegnet wir müssen uns ihr stellen und dann haben wir die Möglichkeit etwas zu ändern, weil wir erkennen, dass die Angst nur ein Gefühl ist, dem wir begegnen und das Gefühl können wir ändern.

Versetzen wir uns in gute Gefühle hat die Angst keine Chance und Krankheiten verschwinden, weil wenn wir uns gut fühlen geht es auch unseren ganzen Körper gut.

Wir haben wieder Mut etwas Neues zu wagen und anzufangen, da kommen keine Gedanken uns in den Sinn, die uns daran noch hindern können. Da finden wir auch wieder eine Antwort auf die Frage, sein Leben ändern aber wie?

Die Entscheidung treffen wir dann von ein auf den anderen Tag und grübeln nicht mehr herum, wie wir das Leben ändern können.

Verschiebe es nicht auf den 31.Dezember, du kannst jetzt damit beginnen, du kannst jeden Tag, jede Minute, ja jede Sekunde dich dazu entschließen dein Leben zu ändern. Frage dich nicht vergebens dein Leben ändern aber wie, sondern ändere einfach etwas.

Fange mit kleinen Dingen an und lasse weitere folgen.Nehme dir jeden Tag eine Veränderung vor. Beginne zum Beispiel den Tag mit einem Lächeln. Ja auch das ist schon eine Veränderung und bei vielen sogar eine sehr große Veränderung, weil sie nie lächeln.

Es geht darum, dass du einfach damit beginnst und alle Sätze, die dir jetzt in den Sinn kommen und mit eigentlich anfangen, diese bearbeitest du als erstes.

Leben ändern aber wie – mit Beobachtung!

Beobachte dich und deine Verhaltensweisen und schaue, was du im Leben ändern kannst. In welcher Situation kannst du dir mehr Wohlergehen und Freude vorstellen. Was möchtest du gern anders haben, wie willst du leben und was erwartest du dir noch vom Leben?

Was fehlst dir am meisten? Setze dich mit diesen Fragen auseinander und stelle dir selbst noch weitere Fragen. Schaue, wie du anfangen kannst und was du ändern kannst.

Wichtig ist, fange an und zögere nicht mehr, denn der Weg ist das Ziel. Du kannst nur zum Ziel kommen, indem du dich fortbewegst und damit beginnst. Alles ist Veränderung, selbst der kleinste Schritt ist die Veränderung zu deinem großen Glück.

Leben ändern aber wie – der Dominoeffekt!

Leben ändern aber wie zum Teufel soll das gehen und dann noch von ein auf den anderen Tag? Funktioniert doch niemals, sagst du dir. Doch es geht schon, du machst einfach ab den ersten Tag etwas anders, wie sonst und schon hast du etwas geändert.

Das ist wie beim Domino, wenn du einen kleinen Stein bewegst fallen auch die anderen. Ich meine damit, wenn du erst einmal angefangen hast und etwas geändert hast, dann folgen andere Dinge, die dir zuvor noch verborgen waren, weil du nie darüber nachgedacht hast.

Was wir nicht kennen und worüber wir nicht ein Gedanke verschwenden, dass wird sich auch nicht in unserem Leben zeigen. Haben wir aber einmal den Mut gefasst und sind den ersten Schritt gegangen, um Veränderung zu schaffen dann hat sich bereits unser Leben etwas geändert.

Denn wenn du du ab jetzt jeden Tag mit einem Lachen den Tag beginnst hat sich dein Leben vollkommen verändert. Du ziehst durch dieses Lachen weitere positive Dinge in dein Leben und wirst die Veränderung spüren.

Leben ändern aber wie – Das Wunder sowie der Verlust in unserem Leben!

Betrachten wir jetzt noch die Wunder in unserem Leben, da wo wir auf einmal einen Menschen begegnen, der solch bleibende Spuren in unserem Herzen hinterlässt dann kann sich auch unser Leben ändern und das sogar von ein auf den anderen Tag. 

Da fragen wir uns nicht mehr, wie soll ich mein Leben ändern aber wie, da hat sich das Leben durch diesen Umstand sofort geändert.

Wir sind von ein auf den anderen Tag verliebt und auf einmal spielt alles andere keine Rolle mehr. Wir spüren eine enorme Energie in uns und jetzt funktioniert auf einmal alles ganz leicht. Wir schütten eine Menge Glückshormone aus und negative Gedanken haben keinen Platz in unserem Kopf, weil sich alles nur noch um den geliebten Menschen dreht.

Die Welt ist auf einmal wunderschön und wir reagieren auf viele Dinge leichter und entspannter. Da gibt es kein Gebrüll mehr, wenn dein geliebtes Geschirr zu Bruch geht. Nein, da bist du auf einmal ganz locker und sagst dir: Scherben bringen Glück 😉

Dieses Gefühl haben wir, weil wir uns wohl fühlen in unserer Haut und rund um zufrieden sind mit unserem Leben. Nun können wir auch ohne verliebt zu sein uns in so ein Gefühl versetzen, nur müssen wir gewisse Dinge dafür etwas anders betrachten und ändern.

Sozusagen dein Leben ändern aber wie, ganz einfach du tust dich Schritt für Schritt an die schönen Dinge heranwagen und setzt diese um.

Du beobachtest genauer deine Verhaltensweisen und untersuchst weshalb du warum und wie auf gewisse Dinge reagierst. Du betrachtest alles immer von beiden Seiten und versuchst diese andere Möglichkeit in dein Leben einzubinden. Jeden Tag ein wenig und bald wird es dir leichter fallen und du wirst entspannter dein Leben genießen können.

Gleichermaßen kann sich auch unser Leben ändern von ein auf den anderen Tag, wenn wir etwas wertvolles verlieren an dem unser Leben hing. Auf einmal ist alles ganz anders und wir müssen uns erst einmal darüber klar werden, wie wir dann wieder glücklich werden können.

Sicher ist das immer sehr schwer, doch wir werden belohnt, wenn wir den Mut dazu aufbringen wieder von vorn zu beginnen und neu anzufangen.

Du siehst es ist eine Einstellungssache, wie und ob wir unser Leben ändern. Wir haben immer die Wahl, entweder oder. Wir können uns zurückziehen und ein Leben lang weiter trauern oder wir entscheiden uns für einen Neuanfang und ein neues Glück. Egal für was wir uns entscheiden, die Entscheidung liegt bei uns.

Ich wünsche dir, dass du das ändern kannst, was dich heute noch an deinem Leben stört und hoffe dir ein wenig Mut gemacht zu haben, um dass du dich traust und dich nicht mehr unentwegt fragst, wie soll ich mein Leben ändern aber wie!

Wie hat dir der Artikel gefallen? Hast du noch Fragen, Kritik, oder weitere Anregungen, dann nur zu, kommentiere diesen Artikel und teile deine Erfahrungen mit uns. Verteile den Artikel und geben anderen die Möglichkeit ihr Leben zu ändern. Ich freue mich über dein Feedback hier, wie auch auf meiner Facebookseite. 

Danke für deine Aufmerksamkeit und dein Vertrauen, sowie für das Lesen von: Leben ändern aber wie.

7 wirksame Tipps, die dich glücklicher machen und garantiert funktionieren!

7 Tipps, die dir helfen das Leben wieder voll zu genießen! Du bist nur noch einen Klick entfernt. Dein Gratis - Willkommensgeschenk (im Wert von 17.99Euro) wartet auf dich. Lerne die Geheimnisse kennen, die jeder kennt jedoch kaum einer richtig nutzt und viel zu viele vergessen. 😉

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*