Glaubenssätze – Was jeder wissen sollte über #Glaubenssätze Teil1!

GlaubenssätzeGlaubenssätze bestimmen dein Leben!

Glaubenssätze – welche Gebote bestimmen dein Leben?

Wir alle handeln nach unseren Überzeugungen, unseren Glaubenssätzen und wir alle haben negative Glaubenssätze in uns. Glaubenssätze sind tief in uns verankert und auch du hast viele nur übernommen und jetzt sind sie zu deinen Glaubenssätzen geworden.

Erstaunlicherweise wissen die wenigstens darüber Bescheid, weshalb sie sich etwas nicht zutrauen und warum. Ich will dir heute erst einmal das Wichtigste über Glaubenssätze berichten und was zu beachten ist.

Welche Glaubenssätze und welche Gebote bestimmen dein Leben?

Woran glaubst du und welche Sätze kommen dir oft in den Sinn und wiederholen sich immer wieder?

Seit deiner Kindheit wirst du überschüttet von Glaubenssätzen und lernst daraus, was richtig sei oder nicht.

  • Doch hast du dich auch einmal gefragt, woher kommen die Glaubenssätze und warum genau sollen diese Überzeugungen von anderen auch für dich stimmen?
  • Was überzeugt dich so an diesen Glaubenssätzen, dass diese richtig für dich sind und weshalb glaubst du das?
  • Bist du dir klar darüber, dass du dich dementsprechend entscheidest und danach lebst, welcher Glaubenssatz in dir zu der Überzeugung kommt, das es die richtige Entscheidung für dich ist?
  • Bist du dir auch klar darüber, das du deine Glaubenssätze ändern kannst und somit dein Leben erfolgreicher gestalten kannst?

Willst du weiterhin die falschen Glaubenssätze befolgen und dich wundern, weshalb etwas nicht funktioniert für dich?

Willst du die Ursache herausfinden, woher ein Glaubenssatz stammt und ob er gut für dich ist?

Willst du weiter überzeugt davon sein, was für alle gilt, gilt auch für dich?

Willst du voller Begeisterung die negativen Glaubenssätze aufspüren und verändern?

Willst du endlich nach deinen eigenen erprobten Glaubenssätzen leben?

Willst du erfolgreich sein und das Leben genießen?

Willst du endlich deine Träume wahr werden lassen?

Willst du die Lust und Begeisterung in dir spüren, wenn du dich mit deinen Glaubenssätzen beschäftigst?

Entscheide dich jetzt selbst, was du ändern möchtest und was nicht. 😉

Wenn du also etwas in deinem Leben vorfindest, was dir nicht zusagt, dann beschäftige dich einmal ausführlicher mit deinen Glaubenssätzen. Denn du entscheidest immer aus deinen Überzeugungen heraus, wie du etwas wahrnimmst oder betrachtest und was du dir dann zutraust.

Woran du glaubst, dass kannst du auch vollbringen. Überdenke deine Situation und entscheide dich aus deinem Gefühl heraus, welche Glaubenssätze dein Leben bestimmen.

Glaubenssätze – welchen negativen Glaubenssätzen folgst du noch?

Glaubenssätze sind die immer wiederkehrenden Gedanken, die wir in uns abgespeichert haben und die uns daran erinnern, was wir zu erwarten haben, wenn… 

Es gibt Glaubenssätze, die uns voranbringen und es gibt Glaubenssätze, die uns eher daran hindern unser Potential zu entfalten, sowie etwas zu sehen, was man befürchtet, doch so nicht der Wirklichkeit entspricht.

Zu schnell bildest du dir eine Meinung über etwas, obwohl du es gar nicht richtig kennst und dir darüber auch kein Wissen angeeignet hast. Es geht ein Impuls an die in dir verankerten Glaubenssätze und das dazugehörige Gefühl lässt dich dann entscheiden, was zu tun ist.

Du reagierst blitzartig, ohne weiter zu überlegen.

Achte einmal darauf, woran du glaubst und welcher deiner Glaubenssätze dich an Dingen bisher gehindert hat, weil du glaubtest, das es richtig sei.

Beobachte ganz genau, was du zu bestimmten Dingen und Situationen sagst. Weshalb hast du dich für das ein oder andere entschieden und was spielte eine gewisse Rolle dabei?

Welche Glaubenssätze haben dich bisher daran gehindert dein Ziel zu erreichen? Hier habe ich ein paar Beispiele zusammengefasst, welche ich oft höre, dass du erkennst, was ich meine. Ich bin mir sicher, du hast diverse weitere Glaubenssätze in dir, die dich hemmen, dein Ziel endlich zu verwirklichen.

  • Ich habe nicht die Möglichkeiten, mich weiterzubilden. 
  • Ich kann das nicht.
  • Ich schaffe das nie.
  • Was ich sage, das interessiert doch sowieso keinem.
  • Endlich Wochenende.
  • Ich habe kein Geld.
  • Meine Mutter sagt auch immer, du musst nehmen, was dir geboten wird.
  • Mein Vater sagt immer, du bekommst nichts geschenkt.
  • Alle denken doch so.
  • Wenn ich das könnte, würde ich es auch machen.
  • Das Leben ist blöd.
  • Alleine ist man unglücklich.
  • Wer zu viel fragt, der ist dumm.
  • Ich bin nur wertvoll, wenn ich etwas besonderes kann.
  • Es hat doch alles keinen Sinn.
  • Das Leben ist schwer und hart.
  • In der Schule sagte man mir auch schon immer, dass ich es zu nie etwas bringen werde.
  • Du musst das aber machen, sonst bekommst du dies oder das nicht…
  • Viel Geld besitzen macht auch nicht glücklich.
  • Ich habe keine Zeit.

Und und und, es gibt unzählige Glaubenssätze und du darfst gern weitere ausfindig machen und diese einmal genau hinterfragen.

  • 1.) Wer sagt das und woher stammt der Glaubenssatz?
  • 2.) Seit wann glaubst du daran?
  • 3.) Warum glaubst du das?
  • 4.) Welches Gefühl spürst du in dir, wenn du das liest?
  • 5.) Hat derjenige, der dir den Glaubenssatz übermittelt hat, bereits Erfolg darin gehabt und was soll dir das sagen?
  • 6.) Folgst du dem Glaubenssatz, weil er stimmig mit dir ist?
  • 7.) Welche guten Beweise hast du bisher gefunden, so dass du weiter an diesen Glaubenssatz festhalten kannst?
  • 8.) Hast du bereits nach weiteren Lösungen gesucht?
  • 9.) Willst du den Glaubenssatz verändern?

Beantworte die Fragen ausführlich für jeden Glaubenssatz, den du in dir aufspürst und  frage weiter, bis du eine Antwort bekommst, die dich zufrieden stellt, denn erst dann hast du den Glaubenssatz richtig hinterfragt!

Mache nicht die gleichen Fehler, wie deine Eltern und Großeltern und übernehme einfach die Glaubenssätze und ärgere dich dann im Nachhinein, warum du es nicht anders probiert hast.

Glaubenssätze – Was jeder wissen sollte über Glaubenssätze!

Oft steht uns der Kopf sonst wo und wir haben wenig Zeit.

Doch warum haben wir so wenig Zeit?

Da versteckt sich eindeutig ein Glaubenssatz dahinter, denn wir alle haben die gleiche Zeit zur Verfügung, nur teilen wir auch alle anders unsere Zeit ein und ein jeder denkt anders darüber.

Ich habe keine Zeit.” lautet also der Glaubenssatz, der Heutzutage am meisten ausgesprochen wird, wie ich meine. Die meisten bemerken jedoch nicht, dass sie sich das selbst einreden und das immerzu.

Du kannst es anders angehen, wenn du bereit dazu bist. Den ersten Schritt hast du bereits gemacht, du beschäftigst dich mit Glaubenssätzen und du willst sicher etwas ändern, sonst würdest du wohl kaum hier diesen Artikel noch lesen.

Doch du solltest auch die Begeisterung in dir spüren, dich selbst besser kennen zulernen und dich zu beobachten. Ich kann dir nur sagen, es ist unsagbar interessant und du erreichst Ziele, wovon du vorher nur geträumt hast.

Die meisten Menschen kennen sich gewissermaßen gar nicht selbst, weil sie nur danach handeln, was sie von anderen mitbekommen haben und jetzt für sich ebenso handhaben. Sie haben die Glaubenssätze der anderen einfach übernommen.

Viele von uns erleben einfach, Tag ein, Tag aus, das selbe Spiel und verrichten die alltäglichen Dinge unbewusst. Alles funktioniert aus dem Nichts heraus, denn, was wir beherrschen, das können wir blind.

Die Aufmerksamkeit ist in heutiger Zeit fehl am Platz, alles soll schnell gehen und mit wenig Aufwand geschehen. So bemerken wir in keinster Weise, dass gewisse Glaubenssätze uns am entscheiden hindern. Achte mehr denn je darauf, wie aufmerksam du bist und konzentriere dich jeweils auf das, was du gerade machst.

Durch die Glaubenssätze, die in dir verankert sind, entscheidest du dich, was du, wie annimmst. Hast du zu einem Thema dir einen negativen Glaubenssatz abgespeichert, wirst du dich immer dagegen entscheiden, weil deine Erfahrungen es dir nicht anders gestatten.

Hast du bisher keinen Erfolg mit etwas gehabt, glaubst du das dies immer so bleibt. Doch alles kann sich verändern, wenn du bereit bist, dich zu verändern. Hinterfrage deine Glaubenssätze und beginne endlich dein eigenes Leben zu leben. Du schaffst alles, solange du daran nicht zweifelst. 

Mache dich jetzt an die Aufgaben und beginne deine negativen Glaubenssätze aufzuspüren und zu hinterfragen. Schreibe am besten alles auf, so hast du einen besseren Überblick und kannst beim nächsten Artikel die nächsten Aufgaben besser erledigen, wenn es heißt: Glaubenssätze – Was jeder wissen sollte über #Glaubenssätze Teil 2! 

Dann werde ich genauer darauf eingehen, wie du deine negativen Glaubenssätze umwandelst und welche Techniken du anwenden kannst. Achte also auf den nächsten Artikel, denn dann geht es weiter.

Wie hat dir der Artikel gefallen? Hast du jetzt noch Fragen, Anmerkungen, Tipps, Kritik oder willst du einfach nur mal ein Lob loswerden? Dann nur zu, kommentiere diesen Artikel und schreibe, welche negativen Glaubenssätze dich hindern am Erfolg und was du aus diesem Artikel mitnehmen kannst.

Teile den Artikel und gebe anderen die Möglichkeit hinter ihre Glaubenssätze zu blicken und das Beste aus ihrem Leben zu machen und fühle dich gut dabei.

Ich freue mich auf dein Feedback hier, wie auch auf meiner Facebookseite.

Danke für deine Aufmerksamkeit und dein Vertrauen, sowie für das Lesen von:#Glaubenssätze – Was jeder wissen sollte über Glaubenssätze Teil1!

7 wirksame Tipps, die garantiert funktionieren?

7 Tipps, die dir helfen das Leben wieder voll zu genießen! Du bist neugierig und willst sie haben? Dann hole sie dir, du bist nur noch einen Klick entfernt. Dein Gratis - Willkommensgeschenk (im Wert von 17.99Euro) wartet auf dich. Es wird dir Geheimnisse verraten, die jeder kennt jedoch kaum einer richtig nutzt und viel zu viele vergessen. 😉

Deine Email wird nicht weitergegeben und du wirst nicht zugeschüttet mit Emails und kannst dich jederzeit abmelden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Lust auf mehr Inspiration? Dann schau dich um und vielen lieben Dank für´s Teilen, Pinnen und weitergeben!

RSS
Facebook
Facebook
Google+
Google+
https://der-sinn-des-lebens-sei-gluecklich.de/glaubenssaetze-was-jeder-wissen-sollte-ueber-glaubenssaetze-teil1/
Pinterest
Pinterest