Die Hoffnung – die Hoffnung stirbt zuletzt!

Die Hoffnung auf das Beste gewinnt!

Die Hoffnung – was bringt es dir zu hoffen?

Die Hoffnung ist das letzte, was stirbt. Die Hoffnung verleiht dir ein Gefühl, was dich stark sein lässt. Sie gibt dir für den Moment die Sicherheit, dass du es schaffen kannst. Das wiederum lässt dich das vollbringen, was dir am Herzen liegt. 

Die Hoffnung ist es, die dich am Leben erhält, die dich weitermachen lässt und die dich letztendlich zum Ziel bringt.

Die Hoffnung gibt dir den Mut etwas nicht vorzeitig aufzugeben. Alles, was du erwartest und glaubst, dass es funktioniert lässt dich hoffnungsvoll auf das beste Ergebnis hoffen. Dabei spielt es keine Rolle, um was es geht. Es geht um etwas, was dir wirklich wichtig ist, und deshalb hoffst du bis zum Schluss, dass es sich erfüllt.

Die Hoffnung lässt dich handeln, etwas zu tun, was du dir vorher nicht vorstellen konntest, dass du es jemals machen wirst. Die Hoffnung gibt dir das Gefühl, dass noch nichts verloren ist. Die Hoffnung rettet Leben und zeigt, wie wichtig es ist, nie aufzugeben. Die Hoffnung auf das Beste endet immer gut.

Die Hoffnung – sehe das Gute in der Hoffnung!

Wer keine Hoffnung mehr sieht, der hat bereits verloren und wird auch genau das Ergebnis erhalten. Beachte dabei unbedingt, dass die folgenden Gedanken aus deinem Kopf verschwinden:

  • hoffentlich wird er sich nicht gegen mich entscheiden
  • hoffentlich passiert mir nichts
  • hoffentlich bekomme ich die Chance
  • hoffentlich vertragen wir uns wieder
  • hoffentlich bekomme ich nicht noch mehr Steine in den Weg gelegt
  • hoffentlich bekomme ich nicht noch mehr Ärger
  • hoffentlich lässt er oder sie mich in Ruhe

…,denn in dem Fall hast du nicht verstanden, was hoffen bedeutet. Desweiteren bekommst du das genaue Gegenteil geliefert, denn du misstraust der Hoffnung, siehst und stellst das Negative in den Vordergrund, an die Spitze. Außerdem wendest du die Hoffnung falsch an.

Du bist verzweifelst, weißt nicht weiter und bestätigst dir selbst, dass es sich nicht lohnt zu hoffen. Warum auf etwas hoffen, was schon von vorne herein alle mies reden? Du bestärkst dich in dem Gedanken, was dir andere sagen und die Hoffnungslosigkeit ist geboren.

Du fühlst dich geknickt und mutlos, du gibst dich auf und bist enttäuscht. Du suchst mal wieder die Schuld bei dem anderen, doch der hat nur auf deine innere Geisteshaltung geantwortet.

Deshalb beachte unbedingt, was du dir erhoffst und was du gleichzeitig für Gedanken hegst. Du bestimmst damit, wie die jeweilige Sache für dich ausgeht. Die Hoffnung ist also etwas Gutes, wenn du das Gute darin siehst.

Ändere also deine Gedanken und denke eher so darüber:

  • die Hoffnung ist groß, dass sie oder er sich für mich entscheidet 
  • ich hoffe, dass alles immer gut geht
  • die Hoffnung, dass ich gewinne besteht immer
  • die Hoffnung, dass wir uns vertragen ist sicher
  • Steine im Weg sind Herausforderungen und die Hoffnung besteht, dass ich diese meistern werde
  • die Hoffnung, dass die Freude überwiegt ist groß
  • die Hoffnung, dass er oder sie auch sein Glück findet besteht und ich wünsche es vom Herzen

Glaubst du jedoch das es nichts bringt, wird dir die Hoffnung nicht weiterhelfen. Du kennst sicher den Spruch: “der Glaube versetzt Berge” und so ist es auch mit der Hoffnung, glaube daran, sehe es und hoffe auf ein gutes Ergebnis und du bekommst es auch geliefert.

Erkenne das große Werkzeug, was dir, die Hoffnung bietet und wende es richtig an, obendrein gehst du gelassen durchs Ziel. Die Hoffnung gibt dir den Halt, etwas durchzuhalten, was dir sehr wichtig ist und was dir am Herzen liegt. Du allein entscheidest darüber, worauf du hoffst.

Die Hoffnung ist auf deiner Seite und sie verlässt dich nie, wenn du erwartungsvoll an sie glaubst. Durch die Hoffnung werden Wunder in Gang gesetzt und die Hoffnung auf das Beste, ist mehr als nur ein kleiner Trost.

Sie ist die Lösung, die dich begleitet in einer anstrengenden Zeit. Vertraue auf die Hoffnung und werde gelassener und glücklicher zugleich. Wende das Werkzeug richtig an und die Hoffnung wird von mal zu mal immer größer, dass es gut ausgeht.

Die Hoffnung – die Hoffnung, dass du das Beste bekommst!

Die Hoffnung ist deine Motivation bis zum Ende alles zu geben. Deshalb bleibe dabei und mache alles, was in deiner Macht steht und das bis zum letzten Tag.

Gib nicht vorher auf, denn dein Gefühl erinnert dich immer wieder daran, dass es mehr als wert ist, es bis zum Ende durch zuhalten. Mache es nicht, den vielen Menschen nach, die kurz vorm Ziel einfach aufgeben.

Sei wach und aufmerksam, vertraue auf die Hoffnung, dass es noch funktionieren kann, dann bekommst du auch das, was du erwartet hast. 

Verhalte dich nicht, wie viele, sonst gehörst du weiter zu den vielen, die sich immer wieder fragen, was wäre wenn, ich nicht aufgegeben hätte. Das du jetzt gerade hier diese Zeilen liest, soll dir sagen, es wäre der größte Fehler, den du machen kannst in deinem Leben, wenn du die Hoffnung verlierst und einfach aufgibst.

Die Hoffnung stirbt zuletzt und deshalb sage ich dir ganz klar, beschwere dich nicht vorher, dass du etwas nicht geschafft hast oder es nicht bekommen hast. Du musst einfach auch bis zum Schluss durchhalten und weitermachen.

Gebe nicht auf und freue dich auf den Sieg. Du wirst dreifach stolz auf dich sein, dass du bis zum Ende weiter gemacht hast. Du solltest immer alles in deiner Macht stehende unternehmen und bis zum Schluss durchhalten. Du darfst nicht vorher das Handtuch werfen, dann gelingt dir auch der Erfolg. Hoffe auf das, wo dein Herz dran hängt.

Die Hoffnung ist es, die dir die Sache erleichtert und dich weitermachen lässt. Vertraue auf die Hoffnung, denn die Hoffnung stirbt zuletzt und sie stirbt nur, wenn du nicht alles gegeben hast oder etwas übersehen hast.

Doch auch dann brauchst du nicht verzagen und dich geschlagen geben. Suche nach neuen Lösungen und dann kannst du wieder von vorn beginnen und deine Fehler korrigieren und es beim zweiten oder dritten mal einfach immer wieder besser machen.

Du entscheidest ganz oft, ob etwas funktioniert oder nicht. Es hängt von deinem Glauben ab, was du glaubst und was du dir vorstellen kannst, kannst du auch erreichen. Siehst du es klar vor deinem geistigen Auge und kannst es dir vorstellen, dann wird auch ein Wunder geschehen und du wirst dein Ziel erreichen.

Die Hoffnung wird dir alles geben, wenn du darauf vertraust und dich dem zuwendest, was du erreichen möchtest. Ich bin mir sicher, jetzt siehst du die Hoffnung aus einem ganz anderen Blickwinkel und du kannst wieder auf das Beste hoffen.

Ich kann dir nur sagen, ich hoffe immer auf das Beste und auch wenn einige Dinge länger gedauert haben, wie gewöhnlich, es funktioniert. 

Vor ein paar Tagen sah es noch nicht so aus, als könnte meine Tochter ihr Studium beginnen, da für dieses Studium mehr erfüllt werden musste, wie gewöhnlich. Obwohl viele begeistert von dem Auftreten, wie den Anfertigungen ihrer Arbeiten waren, waren sie nicht bereit in sie zu investieren und ihr die Möglichkeit zu geben, ihren Traum wahr werden zu lassen.

Sie war sehr unsicher, Tränen sind geflossen und trotzdem hat sie im richtigen Moment erkannt, dass es wichtig ist, weiter zu suchen und ans Aufgeben haben wir nie gedacht.

Ich bin unendlich dankbar dafür, dass sich nun doch noch alles erfüllt hat und ich habe nie daran gezweifelt. Ich wusste, dass es da draußen einen Menschen geben wird, der das Potential meiner Tochter sieht und ihr die Möglichkeit auf das Studium erfüllt.

Das beweiste mir wieder, egal um was es geht, alles ist möglich, wenn wir die Hoffnung nicht aufgeben. Wir können es schaffen, denn durch unsere Haltung ziehen wir mögliche Dinge an und so bekommen wir etwas erfüllt, was wir vorher nicht klar sehen konnten, doch worauf wir vertraut haben, dass es funktioniert.

Ohne die Hoffnung auf das Beste, hätten wir dies nicht so geschafft. Am Ende zählt das Ergebnis und auch wenn es in letzter Minute geschlossen wird, es ist ein Erfolg. Ich merke, doch schon sehr deutlich, wie sich alles wiederholt und mit Vertrauen und Hoffnung, ein jeder seine Ziele immer wieder erreicht.

Ich hoffe jetzt aus tiefsten Herzen, dass du die Hoffnung als eines der besten Werkzeuge ansiehst und sie auch für dich nutzt und ich wünsche dir das Allerbeste, und dass du die Hoffnung nie verlierst, denn sie führt dich zu deinem Ziel.

Wie hat dir der Artikel gefallen? Hast du noch Fragen, Anmerkungen, Kritik, Tipps oder willst du einfach nur mal ein Lob loswerden? Dann nur zu, kommentiere diesen Artikel und berichte uns von deinen Erfahrungen, was dich immer weiter hoffen lässt und ob der Artikel dir neue Hoffnung gegeben hat.

Wenn du jemanden kennst, der vielleicht gerade etwas Trost braucht und die Hoffnung fast verloren hat, dem gebe diesen Artikel weiter oder teile ihn einfach so, weil er dir gefällt und weil du einfach anderen Mut machen möchtest.

So kannst du etwas Gutes tun, was ein Nutzen für viele bringt und du fühlst dich noch richtig gut dabei. 😉

Ich freue mich auf dein Feedback hier, wie auch auf meiner Facebookseite

Danke für deine Aufmerksamkeit und dein Vertrauen, sowie für das Lesen von: Die Hoffnung – die Hoffnung stirbt zuletzt!

7 wirksame Tipps, die dich glücklicher machen und garantiert funktionieren!

7 Tipps, die dir helfen das Leben wieder voll zu genießen! Du bist nur noch einen Klick entfernt. Dein Gratis - Willkommensgeschenk (im Wert von 17.99Euro) wartet auf dich. Lerne die Geheimnisse kennen, die jeder kennt jedoch kaum einer richtig nutzt und viel zu viele vergessen. 😉

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*