#Dankbarkeit

Dankbarkeit schenkt dir mehr!

Dankbarkeit gibt dir ein Gefühl der Freude!

Dankbarkeit gibt uns mehr als wir erwarten. Spüre das Gefühl in dir und mache deine Mitmenschen und ebenso dich glücklich. Es geht nicht nur darum Danke zu sagen, wenn wir etwas bekommen oder jemand uns hilft.

Es gibt unendlich viele Situationen und Möglichkeiten wofür du dankbar sein kannst. Beachte dabei gerade die ganz alltäglichen Dinge in deinem Leben, die du meist unbeachtet und für selbstverständlich hinnimmst.

Das geht über die gute Laune am Morgen los, wie das Haus in dem wir leben, den Luxus den wir uns jeden Tag gönnen können, auch die Menschen, die noch keine Millionen auf dem Konto haben bekommen täglich viel geboten, was nur erst einmal gesehen werden muss. 😉

Es ist ganz klar eine Einstellungssache, wie du etwas erwartest und ob du dankbar sein kannst. Wer immer nur griesgrämig alles sieht und jeden und alles schlecht redet, der wird kaum Dankbarkeit empfinden können. Dazu muss man bereit sein, doch Dankbarkeit kann man lernen, indem man sich einfach mal kurz hinsetzt und sich mal zehn Dinge aufschreibst worüber man an diesem Tag dankbar war.

Zum Beispiel: “Ich bin dankbar, dass es mir heute so gut geht und ich mich so wohl fühle in meiner Haut.

Ich bin dankbar, dass Gott an meiner Seite ist und mich immer wieder stärkt in bestimmten Lebenssituationen und mir die Kraft gibt nie aufzugeben.

Ich bin dankbar für die gut schmeckenden frisch duftenden Brötchen am Morgen.

Ich bin dankbar, dass meine Tochter das Leben genießen kann und es einfach gelassen nimmt und trotzdem das Beste damit erreicht.

Ich bin dankbar für meine guten Gedanken, die mich täglich begleiten und mich stärken und mir das Unmögliche ermöglichen.

Ich bin dankbar für die wunderschöne Urlaubsreise und die netten Menschen, die mir immer wieder begegnen.

Ich bin dankbar für die Vielfalt unserer Natur und das Vogelkonzert, was mich täglich begleitet und durch den Tag bringt. 😉

Ich bin dankbar für das nette Verhalten und die freundliche Bedienung im Geschäft.

Ich bin dankbar heute einen Regenbogen gesehen zu haben.

Ich bin dankbar für die Wende in meinem Leben und das unermüdliche immer wieder Aufstehen und Weitermachen, welches mir konstant neue Wege zeigt und mich andauernd an neue Ziele heranführt.

Ich bin dankbar dafür, dass ich das Leben so leicht nehmen kann, was nicht immer so war.

Ich bin dankbar für meine neue Lebenseinstellung, die ich jetzt schon mehr als 6 Jahre intensiv lebe.

Ich bin dankbar, wenn ich Menschen mit ein paar Sätzen glücklich machen kann und sie so neuen Mut schöpfen können. 😉

Ich bin dankbar, für deine Zustimmung und das Lesen dieses Artikels.

Ich bin dankbar dafür, das dir mein Buch so gut gefällt und dass schon so viele den Weg zu mir gefunden haben. 😉

Ich bin dankbar das Glück in meinem Herzen zu tragen und zu spüren.

Ich bin dankbar angenommen zu werden und Menschen einen Schubs zu geben, das Leben glücklicher zu sehen.

Ich bin dankbar über das Wohlbefinden und die Kraft, die mein Körper in sich trägt.

Ich bin dankbar für den Mut und dem Glauben, der mir geholfen hat wieder gesund zu werden.

Ich bin dankbar dafür, dass ich das Glück in mir gefunden habe.

Ich bin dankbar für die Liebe, die mir meine Tochter schenkt.

Ich bin dankbar dafür, dass ich keine Angst mehr vor dem Tod habe.

Ich bin dankbar dafür, dass ich das Leben aus einem anderen Blickwinkel sehe.

Ich bin dankbar dafür, dass das Leben mir eine weitere Chance gegeben hat.

Ich bin dankbar dafür allen Menschen verzeihen zu können, die mir sehr weh getan haben im Leben.

Ich bin dankbar dafür, endlich mein Leben ohne Angst zu leben.

Ich bin dankbar dafür, meine Gedanken zu kennen.

Ich bin dankbar für all die wundervollen Momente, die mich immer wieder glücklich machen.”

Das waren jetzt etwas mehr und es kann einfach so weiter gehen. Tue dir einfach angewöhnen zehn Dinge am Abend oder Nachmittag aufzuschreiben, wofür du dankbar bist. Du findest jeden Tag mehr und viele neue Situationen worüber du dankbar sein kannst.

Wenn du mal etwas überlegen musst, schaue einfach mal genauer hin. Du kannst dich auch für den Duft eines Reinigers bedanken, welcher noch nach dem Wischen in der Luft hängt oder das Lächeln deines Nachbarn. Du erkennst schon die Leichtigkeit in der Übung und nun solltest du einfach nicht zu faul sein diese auch zu machen. 😉

Probiere es aus, das hebt enorm deine Stimmung und du wirst von Tag zu Tag positiver in den Tag gehen. Logischerweise  ziehst du mehr Fröhlichkeit und gute Laune in dein Leben. Das ist doch wohl mehr als wert diese kleine Übung durchzuführen.

Hast du es erst einmal eine Weile gemacht gehört es dazu, wie das Zähneputzen am Morgen und Abend. Falls dann doch mal etwas auftaucht was dir so nicht gefällt, dann kannst du gelassener darauf reagieren, weil mit Dankbarkeit lässt sich vieles lösen und ganz anders betrachten.

Du siehst wir können unendlich viele Möglichkeiten finden, um Dankbarkeit zu zeigen. Sei dankbar gegenüber den Anderen und lass es sie wissen, sie freuen sich und du hast dabei jemanden glücklich gemacht und das tut einfach gut. Sei einfach mal kreativ und überrasche deine Nachbarn, Freunde, Familienmitglieder, Bekannten oder auch einfach mal jemand Fremdes mit einer wundervollen Geste oder ein Stück Kuchen. 

Uns steht in der heutigen Zeit unermesslich viel zur Verfügung dabei übersehen wir viel zu viel. Wir nehmen das alles gerne an und wollen immer mehr. Doch eh du in dein Ziel laufen kannst, sei dankbar für all die Kleinigkeiten, die dir deinen Weg kreuzen, die dich lernen vieles besser zu verstehen.

Du kannst deinen Tag dankbarer gestalten und dir das gute Gefühl zu nutze machen. Es lässt dich strahlen und zu noch mehr Dankbarkeit hinreißen. Dankbarkeit ist ansteckend und will immer wieder weitergegeben werden.

Hast du das Gefühl schon einmal erlebt, wie glücklich es macht und wie es dich höher hebt und dein Herz erwärmt?

Du begibst dich in eine Situation, die dein Leben lebenswerter und glücklicher macht. Dankbarkeit kann jeder von uns in sein Leben integrieren. Umso dankbarer du bist umso mehr Erfolg und Glück wird sich in deinem Leben zeigen.

Dankbarkeit macht dich freundlicher und lässt dich so Einiges gelassener sehen und übersehen. Ist es doch manchmal besser über Verschiedenes hinwegzusehen, denn aus der Ferne betrachtet und mal vollkommen umgedreht schaut es auf einmal ganz anders aus und gar nicht so schlimm, wie man zuvor gemeint und geglaubt hat. Deswegen ist es sinnvoller sich weniger über das ein oder andere direkt aufzuregen.

Dankbarkeit zeigt dir wie viel Freude du dir selbst und den anderen machen kannst und wie sich dadurch dein Leben glücklicher gestalten lässt. Du bekommst den ein oder anderen Impuls und schon kannst du etwas mit Leichtigkeit erledigen, wodurch du vorher nie darauf gekommen wärst.

In dem Moment wo du tiefe Dankbarkeit spürst kannst du nicht traurig sein und das ist es allemal wert diese kleine Übung in deinen Tagesablauf zu integrieren, oder?

Ich wünsche dir viel Erfolg und Freude bei der Umsetzung und denke immer daran Dankbarkeit macht glücklich.

Wie hat dir der Artikel gefallen? Hast du noch Fragen, Kritik, Tipps oder willst du einfach nur mal ein Lob loswerden? Nur zu, kommentiere diesen Artikel und berichte von deinen Erfahrungen. Teile diesen Artikel und mache andere eine Freude damit, dass macht dich wiederum auch glücklich.

Ich freue mich auf dein Feedback hier, wie auch auf meiner Facebookseite

Danke für deine Aufmerksamkeit und dein Vertauen sowie für das lesen von: Dankbarkeit. Nicht vergessen Dankbarkeit gibt uns ein Gefühl der Freude.

7 wirksame Tipps, die dich glücklicher machen und garantiert funktionieren!

Garantiert kein Spam.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*