13 Lebensweisheiten – die dein Leben verändern!

Lebensweisheiten, die dein Leben verändern.

Lebensweisheiten – wie du damit alles erreichen kannst!

#Lebensweisheiten sind weise Worte, die uns etwas bestimmtes sagen wollen und das Leben enorm erträglicher machen können, wenn wir diese denn befolgen.

Warum also nicht aus der Weisheit der anderen lernen und sein Leben etwas glücklicher gestalten. Fast jeder mag die Lebensweisheiten aber auch ganz viele lesen sie nur schnell im vorbeigehen.

Da ein Gefällt mir und dort ein geteilter Beitrag ist schnell gemacht, doch sehe dir einmal ganz detailliert die einzelnen Wörter an und lese sie mehrmals durch.

  • Was wollen die Lebensweisheiten dir sagen?
  • Was lehren dir die Lebensweisheiten?

Lebensweisheiten die 1.

“Erfolg heißt einmal mehr aufstehen, als hinfallen!”

Winston Churchill

Wenn du Erfolg haben möchtest, darfst du einfach nicht vorher aufgeben, ehe du am Ziel bist. Da steht man immer wieder auf, bis man es geschafft hat. Da zählt nicht, was andere glauben zu meinen, das du es nicht schaffen kannst. Lebensweisheiten sind der Schlüssel zum Erfolg.

Da zählt nur dein Ehrgeiz und dein Wille, dein Ziel, was du vor Augen hast zu erreichen. Woran du fest glaubst, das kannst du auch schaffen, solange du nicht vorher das Handtuch wirfst und dich zu Boden schmeißt. Sei stark und mutig und mache weiter, jeder schafft es und du auch!

Lebensweisheiten die 2.

“Jeder Tag ist eine neue Chance, das zu tun, was du möchtest.”

Friedrich Schiller

Du hast jeden Tag die Möglichkeit anzufangen endlich deinen Traum zu verwirklichen. Zu begreifen, wofür du hier auf dieser Welt bist und dass du glücklich dein Leben verbringen kannst.

Du musst nicht tun, was andere dir befehlen. Du darfst dein Leben selbst gestalten und bestimmen. Fange an, dass zu denken, was dich weiterbringt. Hast du es heute noch nicht geschafft, bekommst du morgen eine neue Chance.

Sehe es genauso, jeden Tag hast du die Möglichkeit dich neu zu entscheiden, für was auch immer.

Lebensweisheiten die 3.

“Es ist äußerste Wachsamkeit und Aufmerksamkeit, die es uns ermöglicht, unser Verhalten zu ändern.”

Kalu Rinpoche

Bist du aufmerksam und wachsam kannst du deine Gedanken kontrollieren und sie lenken. Nur wenn du wachsam genug bist, bemerkst du direkt, wenn dir der falsche Gedanke durch den Kopf saust.

Du kannst sofort reagieren und deine Denkweise ändern und ändert sich deine Denkweise ändert sich dein ganzes Leben. Du kannst blitzartig in den verschiedensten Situationen besser reagieren und so manchen Unheil davonkommen.

Lebensweisheiten die 4.

“Der Geist in seinem gewöhnlichen Zustand, lässt sich mit einem Himmel vergleichen, der von Wolkenschichten verdunkelt wird, welche seine wahre Natur verbergen.” 

Kalu Rinpoche

Solange du deinen Geist nicht selbst regierst tun es andere für dich. Du reagierst automatisch auf die Dinge, die du so kennengelernt hast und handelst dementsprechend.

Hat dich aber mal das Fieber gepackt und du willst deinen Geist erforschen, dann wirst du viele neue Dinge erfahren, die in dir stecken und die du ganz leicht beherrschst. Schiebe also die Wolken beiseite und erkenne dein wahres Potential.

Lebensweisheiten die 5.

“Was der Geist ersinnen kann, das kann er auch erreichen.”

W.Clement Stone

Was du dir also vorstellen kannst und was du in deinen Gedanken formen kannst, dass kannst du auch erreichen. Alles ist möglich, solange du davon überzeugt bist und es wahr werden lässt.

Gedanken kommen nicht einfach so und gerade bestimmte Gedanken, die dich wach rütteln wollen und dich kontinuierlich daran erinnern, das es da etwas gibt in dir, was erfüllt sein will. Folge diesen Gedanken und verwirkliche deine Träume und Visionen, die in dir schlummern.

Lebensweisheiten die 6.

“Misserfolg ist lediglich eine Gelegenheit, mit neuen Ansichten noch einmal anzufangen.”

Henry Ford

Lasse dich nicht beirren, wenn es mal nicht gleich so klappt, das funktioniert kaum bei jemanden sofort. Misserfolg besagt nicht, das es nicht funktionieren kann. Es hat halt nur nicht gleich funktioniert. 😉

Alle erfolgreichen Menschen kennen Misserfolg aber sie haben sich nicht davon abhalten lassen weiterzumachen. Sie haben ihr Ziel fest vor Augen gehabt und haben es erreicht. Also nicht verzagen, einfach von vorn beginnen und dich freuen, dass du schlauer geworden bist.

Lebensweisheiten die 7.

“Geh deinen Weg und lass die Leute reden.”

Dante Alighieri

Was interessiert es dich, was die Leute über dich reden, überlege doch einmal, diese Leute kennen dich zum Teil noch nicht einmal und bilden sich einfach ein Urteil über dich und behaupten Sachen, die sie nur aus ihrem Denken ableiten.

Solange du dich um das Gerede der Leute kümmerst, erbaust du dir dein eigenes Gedanken- Gefängnis, wo du nicht mehr rauskommst. Du kannst nicht frei handeln und tun, zu was du Lust hast und was dir dein Herz sagt, weil du permanent daran denkst, was sollen denn die Leute sagen.

Wache auf und bemerke, wie du dir selbst dabei schadest. Du verzichtest auf deinen Lebenstraum, weil du dich darum bekümmerst, was die Leute von dir sagen könnten.

Doch die interessiert es wenig, ob du dein Leben vergeudest und es vor Angst und Peinlichkeit nicht lebst. Lebe dein Leben und sei glücklich und interessiere dich in erster Linie für dein Ding, was dir wichtig ist und nicht was andere meinen könnten.

Du solltest dir so wichtig sein, dass du dir deine Wünsche und Träume erfüllst und nicht weiter darüber nachdenkst, was die Leute sagen könnten.

Lebensweisheiten die 8.

“Begegnest du der Einsamkeit – hab keine Angst! Sie ist eine kostbare Hilfe, mit sich selbst Freundschaft zu schließen.”

Tibetisches Sprichwort

Auch wenn du es vielleicht nicht verstehen magst, aber die Einsamkeit ist ein Geschenk an dich, dich weiterzuentwickeln. Lerne dich neu kennen und erfreue dich daran, dich zu erforschen.

Es gibt kaum was interessanteres als sich mit sich selbst zu beschäftigen und dahinter zu kommen, wie man funktioniert. Einsamkeit kann also eine sehr gute Sache sein, deshalb nutze sie richtig, ehe sie wieder vorbei ist. Manche Leute kennen sich selbst kaum und sind dann ganz erstaunt, zu was sie alles fähig sind. Sei dir selbst dein bester Freund.

Lebensweisheiten die 9.

“Der ideale Tag wird nie kommen. Der ideale Tag ist heute, wenn wir ihn dazu machen.”

Horaz

Warte nicht und schiebe nicht dein Vorhaben immerzu auf, beginne noch heute damit, weil sonst wirst du nie beginnen. Es ist nicht immer alles perfekt, doch wenn wir darauf warten, das alles bereits beim ersten mal passt, dann warten wir wohl vergebens auf den Tag, der uns erlösen wird.

Mache den heutigen Tag zu deinem Tag und beginne an deinem Vorhaben zu arbeiten.

Lebensweisheiten die 10.

“Bedenke, was du bist: Vor allem ein Mensch, das bedeutet ein Wesen, das keine wesentlichere Aufgabe hat als seinen freien Willen.”

Epiktet

Vergesse niemals, du entscheidest allein über dein Leben, wie du es verbringst und was du tust. Lasse dich nicht beirren und bequatschen von Leuten, die den Zwang verfallen sind, das zu tun, was andere von Ihnen verlangen. Du bist ein freier Mensch und du bestimmst, wie du dein Leben gestaltest. Erkenne, wer du bist und handel nach deinem Willen.

Lebensweisheiten die 11.

“Friede beginnt damit, dass jeder von uns sich jeden Tag um seinen Körper und seinen Geist kümmert.”

Thich Nhat Hanh

Sorge jeden Tag gut für dich, vor allem denke gut und kümmere dich ausgiebig gut um deinen Körper dann hast du auch einen glücklichen und zufriedenen Tag. Wenn sich jeder um sich selbst bekümmert und das Gute in sich sieht, entsteht keine Missgunst und keiner muss sich über den anderen ärgern, dass es ihm besser geht.

Lebensweisheiten die 12.

“Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.”

Seneca

Wir tun uns selbst schwer damit, weil wir unsicher sind wagen wir es nicht. Wir sagen uns, dass es schwer ist oder schwer werden würde und demzufolge reagiert unser Geist darauf und wir halten uns fern davon.

Alles was wir tun müssen ist anders denken und schon verliert die Unsicherheit und wir bekommen ein Gefühl von Stärke und Sicherheit, wenn wir uns genau das Gegenteil sagen. Es ist leicht und ja es ist leicht. Es kann immer nur so schwer sein, wie wir es uns selbst machen.

Lebensweisheiten die 13.

Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern.”

Konfuzius

Wenn du weißt, was du willst im LEBEN dann bist du im Vorteil vieler anderer. Oft wissen die meisten von uns nur, was sie nicht wollen und das ziemlich genau. Deshalb schreibe dir sofort einmal auf einen Zettel, was du willst und was dich wirklich glücklich macht dann findest du auch dein Ziel.

Wenn du erst einmal dein Ziel fest vor Augen hast, kann nichts mehr kommen und dich davon abhalten, es auch zu schaffen. Du findest die Ruhe in dir und fühlst dich sicher. Jetzt kannst du gut überlegen und wenn noch was nicht so passt, dann findest du Dinge, wie du etwas verbessern kannst. Alles entwickelt sich immer weiter, so weit wie wir das wollen und denken zu verwirklichen.

13 Lebensweisheiten die dein Leben verändern, wenn du sie befolgst. Sei klug und handel, dann kannst du nur gewinnen.

Wie hat dir der Artikel gefallen? Hast du noch Fragen, Kritik, Tipps oder Anmerkungen dann nur zu und kommentiere diesen Artikel. Nenne uns deine Lebensweisheit, die dein Leben begleitet oder welche Lebensweisheit dir im Leben bisher geholfen hat. Ich freue mich auf dein Feedback hier, wie auch auf meiner Facebookseite. 

Danke für deine Aufmerksamkeit und dein Vertrauen, sowie für das Lesen von: 13 Lebensweisheiten – die dein Leben verändern!

7 wirksame Tipps, die dich glücklicher machen und garantiert funktionieren!

Garantiert kein Spam.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*