13 Gründe warum du deine Pläne und Ziele meistens nicht erreichst!

Gib nicht auf, du kannst dein Ziel erreichen, wenn du es willst!

Finde die Gründe warum du deine Pläne und Ziele nicht erreichst!

Du musst die Gründe ausfindig machen, warum du deine Pläne und Ziele nicht erreichst. Es geht vielen so, dass sie nicht ihre Ziele und Pläne erreichen und verwirklichen. Aber ebenso viele erreichen auch ihre Ziele und Pläne, die sie sich für das Jahr vorgenommen haben.

Schaust du genauer dahinter, findest du auch die Gründe für dein Nichterreichen deiner Pläne und Ziele. Doch meistens fragst du dich nur warum habe ich mein Plan oder Ziel nicht erreicht.

Entweder wirfst du dann deine Pläne und Ziele über Bord und glaubst, das funktioniert doch sowieso nicht, habe es ja ein ganzes Jahr lang ausprobiert und das Resultat sieht man ja jetzt. Oder du schaust mal genauer hin und prüfst, wo sich eventuelle Fehler eingeschlichen haben und wie du das verbessern kannst.

Du kannst immer nur aus deinen Fehlern lernen und dich von Mal zu Mal verbessern bis du deine Pläne und Ziele alle erreicht hast. So macht das jeder erfolgreiche Mensch und auch der, der es mal werden will. 😉

Jetzt kommt es darauf an, wie viele Pläne und Ziele du dir gesetzt hast. Manch einer hat nur ein großes Hauptziel sich gesetzt und wundert sich dann, dass er das Ziel nicht erreicht hat, obwohl es nur ein Ziel war für´s ganze Jahr.

Ein Ziel sich zu setzen, ist zu wenig, da es meistens ein Hauptziel darstellt und dieses kannst du nur erreichen, wenn du konsequent daran arbeitest und um das zu machen und nicht alles hinzuwerfen, benötigst du Unterziele, sogenannte Teilziele, die auf das Hauptziel aufbauen.

Desweiteren finde ich, ist es wichtig, welches Ziel du dir für dein Leben gesetzt hast, weil dementsprechend kannst du dir weitere Ziele setzen, die du über die Jahre erfüllst, um deinem Lebensziel näher zu kommen. Das ganze kannst du in einem Plan festhalten.

Du willst doch auch was im Leben erreichen und hast gewisse Vorstellungen, wie du das Leben gern verbringen möchtest. Deshalb solltest du dein Lebensziel nie außer Betracht lassen, denn es gibt dir die Kraft, die dich immer wieder glücklich macht.

Hast du dir jedoch nur ein Ziel vorgenommen, machst du dir sicher keine weiteren Gedanken über deine Pläne und Ziele. So ein großes Ziel ist ja auch schnell gesagt und die meistens denken auch nur zu Silvester kurz daran, wenn die Uhr um Mitternacht schlägt und das neue Jahr beginnt.

Also kommen wir nun zu den Gründen, weshalb du meistens deine Pläne und Ziele nicht erreichst.

  • Grund 1: falsche Zielsetzung

Du solltest ein Ziel planen und dich ausgiebig mit dem Ziel auseinandersetzen. Du solltest dein Ziel klar vor Augen sehen können.

  • Grund 2: du hast deine Ziele und Pläne nicht schriftlich festgehalten

Du kannst nur erfolgreich deine Pläne und Ziele umsetzen, wenn du diese schriftlich verfasst hast. Das beste du schreibst es in ein kleines Büchlein oder Heft, was du dir immer wieder anschauen kannst.

  • Grund 3: du hast deine Ziele und Pläne aus den Augen verloren 

Es reicht nicht aus, dass du nur an Silvester und Neujahr an deine Ziele und Pläne denkst. Du musst dich regelmäßig damit auseinandersetzen und das ganze Jahr über dich auf deine Ziele und Pläne konzentrieren und die einzelnen Aufgaben der Teilziele absolvieren.

  • Grund 4: du hast deine Ziele nicht bis ins Detail geplant

Ziele erreichst du immer, wenn deine Strategie stimmt. Du brauchst einen Plan und der muss bis ins Detail geplant werden, nur so kannst du deine Ziele und Pläne erreichen.

  • Grund 5: die Begeisterung fehlt

Ohne Begeisterung wirst du deine Ziele und Pläne nicht lang verfolgen. Du verlierst sie aus den Augen und hast keine Lust mehr dem nachzugehen, was du dir einst vorgenommen hast.

  • Grund 6: du zweifelst an deinem Können und lässt dich zu stark von anderen beeinflussen

Komme immer wieder zu deiner Zielsetzung zurück und übernehme nicht die Zweifel der anderen, die sich deine Ziele nicht vorstellen können. Wichtig ist, dass du bei deinen Zielen bleibst und dich nicht irritieren lässt.

  • Grund 7: du gibst deine Ziele und Pläne  zu schnell auf

Kaum funktioniert es noch nicht so, wie erwartet, schmeißt du alles hin und glaubst, es hat doch eh alles keinen Sinn.

  • Grund 8: du willst alles allein schaffen

Du willst alles allein schaffen und übersiehst dabei die beste Hilfen. Doch allein kannst du es gar nicht schaffen, weil du benötigst ja zu mindestens mal Informationen, die du dir aus dem Netz, Büchern oder Gesprächen holst und sie geben dir das, was du wissen willst und ohne das Wissen der anderen schaffst du es gar nicht, weil wir alle benötigen immer wieder neues Wissen, was uns weiter bringt.  

Selbst wenn du dich allein hinsetzt und im Netz etwas suchst, nimmst du in dem Moment die Hilfe von den jeweiligen Menschen an, die dir diese Informationen zur Verfügung gestellt haben. Der Mut Hilfe anzunehmen, bringt dich oft viel weiter als gedacht.

  • Grund 9: du verfolgst nicht dein Ziel sonders ein Ziel, was du nur übernommen hast

Viel zu oft übernehmen wir Ziele und Pläne, die sich nicht mit unserem Denken decken. Meistens lassen wir uns in etwas hineindrängen oder machen etwas, was wir nicht wollen.

  • Grund 10: du verzettelst dich und hast deine Zeiteinteilung falsch ausgewählt

Oft machen wir alles mögliche und die Zeit ist einfach zu knapp bemessen, um jetzt schon alle Ziele und Pläne zu erreichen. Ein neuer Plan muss her und nach dem solltest du arbeiten, wenn du dich nicht mehr verzetteln willst.

  • Grund 11: du hast nur das eine ganz große Ziel gesehen

Das eine große Ziel ist wichtig für dein Leben aber du benötigst weitere Teilziele, um an das eine große Ziel zu gelangen und nicht enttäuscht alles hinzuwerfen, weil du deine Teilziele ausgeblendet hast.

  • Grund 12: Bequemlichkeiten und alt eingesessene Verhaltensweisen zerstören deine Ziele und Pläne

Durch Bequemlichkeiten und deine alt eingesessen Verhaltensweisen werden die besten Ziele und Pläne zerstört und aufgegeben. Du reagierst immer wieder gleich und fällst einfach in deine festgefahrenen Muster und somit erreichst du deine Ziele und Pläne nicht.

  • Grund 13: du willst alles zu perfekt machen und vermeidest jeden Fehler

Höre auf perfekt sein zu wollen, dass hindert dich nur daran, etwas Neues zu beginnen und deine Pläne und Ziele richtig umzusetzen. Du fühlst dich gehemmt, da du glaubst es noch nicht richtig zu können. Ein jeder wächst mit seinen Aufgaben und einfach beginnen ist besser als ewig immer alles perfekt machen zu wollen und nie zu beginnen.

Pläne und Ziele nicht erreicht, was tun?

Willst du in Zukunft deine Pläne und Ziele erreichen, dann komme runter und entspanne dich, denn mit Stress erreichst du wenig und machst zu viele Fehler und du verlierst das, was wirklich wichtig ist.

Gehst du jedoch entspannt an deine Ziele heran, wirst du sie auch erreichen, weil du dich mental darauf eingestellt hast und du im richtigen Moment auch die richtigen Dinge tun wirst.

Irgendwie ist es komisch, aber ich habe auch noch nie jemanden getroffen oder von einem Menschen gelesen, dass er es auf Anhieb geschafft hat seine Pläne und Ziele direkt umzusetzen. Ich denke mal, das liegt in unserem Inneren, wir müssen erst viele Dinge zuvor begreifen, ehe wir bereit sind, weitere Schritte zu gehen.

Du musst dich einfach in und auswendig kennen, weil meistens hält dich ja die Angst und der Zweifel von etwas ab, was du noch nicht sehen kannst.

Du bist einfach zu misstrauisch und manchmal ist das ja ganz gut, dass hat mich auch schon von manch einem Geschäft abgehalten, welches mir eher geschadet hätte. Doch zu viel Misstrauen lässt dich erstarren und nicht handeln und somit kannst du deine Pläne und Ziele nicht erreichen.

Doch zu wissen, was ist jetzt gut und was nicht, das kannst du nur über deine Gefühle dir beantworten. Und wenn selbst du glaubst, dass deine Gefühle dich belügen, dann sage ich nur dazu, du warst noch nicht bereit dazu und dann war es für dich in diesem Moment richtig.

Zwischenzeitliche Ruhepausen helfen dir dabei, dich wieder neu aufzutanken, um deine Pläne und Ziele zu erreichen. Es passieren einfach auch zu viele Fehler und oft switchst man dann von einem zum anderen, weil man ja noch alles erledigen muss. 

Du willst dein Ziel erreichen und nicht wieder kurz vorm Ziel aufgeben.

Vergesse wenn Sätze und schaue, was du konkret ändern kannst, dass du deine Pläne und Ziele erreichst. Nur so kannst du auch an dein Ziel kommen.

Also ran an die Aufgaben, die können ja auch Spaß machen, wenn du nicht von vornherein es als Last ansiehst. Mache nicht den Fehler und gebe kurz vorm Ziel auf.

Zweifel nicht an dir und folge nicht den Zweifel der anderen, die wissen nicht, was du geleistet hast, die sehen nur oberflächlich das Bild, was sie sich von dir gemacht haben.

Du kannst so viel mehr erreichen und jedes Ziel schaffen, wenn du dran bleibst!

Du musst dich nicht rechtfertigen und wenn du dich gut fühlen willst, dann beginne nach vorn zu schauen und zu verbessern, was noch zu verbessern ist, denn nur so erreichst du deine Ziele.

Im nächsten Artikel bekommst du eine kleine Anleitung, wie du am besten deinen Plan schreibst und wie du deine Ziele erreichst.

Ich empfehle dir diesen Plan zu machen, weil er bringt dich zu deinen Zielen. Frage dich nicht weiter, warum und was wäre wenn und wie, sondern mache es einfach.

Sonst heißt es nur wieder und täglich grüßt das Murmeltier, immer wieder die gleichen Ausreden, Entschuldigungen und Rechtfertigungen, die du dir letztendlich nur selber geben willst.

Jetzt schaue dir die Gründe noch einmal genauer an und überlege, in wie weit das auf dich zutrifft. 

Nur wenn du die Gründe kennst, warum du deine Pläne und Ziele nicht erreicht hast, kannst du etwas ändern und in Zukunft deine Pläne und Ziele erreichen. 

Wie hat dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über deinen Kommentar. Schreibe, wie dir der Artikel gefallen hat und ob du dir etwas herausziehen konntest oder vielleicht hast du ja noch weitere Anregungen, die anderen Lesern helfen könnten.

Helfe mit und teile den Artikel, wenn er dir gefallen hat oder schicke ihn an jemanden weiter,  wo du glaubst, dass er einen Nutzen daraus ziehen kann. 

Ich bedanke mich und freue mich auch auf dein Feedback auf meiner Facebookseite.

Danke für deine Aufmerksamkeit und dein Vertrauen, sowie für das Lesen von: 13 Gründe warum du deine Pläne und Ziele meistens nicht erreichst!

7 wirksame Tipps, die dich glücklicher machen und garantiert funktionieren!

Garantiert kein Spam.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*