Kommunikation ~ Teil 2!

Kommunikation ~ Teil 2!!!
Das Wie miteinander sprechen macht die Kommunikation aus.

Fehler in der Kommunikation ~ Wenn du selbst nicht verstehst was du sagst!

Im letzten Artikel zum Schluss habe ich dich darauf hingewiesen, dass du eine Beziehung zur Kommunikation aufbauen sollst. Doch um mögliche Fehler in der Kommunikation zu finden, musst du auch dich genau kennen.

Falls du den ersten Artikel noch nicht gelesen hast, dann wäre es vom Vorteil diesen ebenfalls zu lesen. Nehme dir ein wenig Zeit, denn im schnellen Vorbeischauen wirst du nicht wirklich etwas sinnvolles mitnehmen können. Die Kommunikation baut sich im Laufe des Gespräches immer weiter auf.

Damit meine ich auch, dass du nicht vergisst, mit dir selbst zu sprechen. Denn so findest du viel leichter die Fehler in der Kommunikation und erkennst, wo du dich befindest.


 

Erst wenn du weißt, was du da sagst, kannst du auch deine Worte entsprechend weitergeben und sie verstehen!
CLaudia KLein

Kommunikation6 ~ Fehler in der Kommunikation

Achte darauf, dass es DEINE WORTE sind und du die Fehler in der Kommunikation vermeidest, die viele machen!

Dann fühlst du dich auch nicht mehr angegriffen, wenn jemand Kritik dir gegenüber äußert. Ein Großteil der Menschen kann ja nicht wirklich mit Kritik umgehen und fühlt sich, wie von der Nadel gestochen angegriffen, wie das Wort zu Ende gesprochen ist oder gelesen!

Viele Menschen sprechen dann aus Angst nicht das aus, was sie eigentlich wollen, um die Verachtung oder die mögliche Kritik zu vermeiden. Und so nimmt es immerzu seinen Lauf, dass die Fehler in der Kommunikation bestehen bleiben.

Die Kommunikation leitet seit Ewigkeiten durch das Besser sein wollen als der andere und die Unterdrückung der Gedanken. Im Grunde wollen doch viele gar nicht die Wahrheit kennen.
CLaudia KLein

Kommunikation7 ~ Fehler in der Kommunikation

Lasse dich ein auf die Kommunikation ohne sein zu wollen!

Achte besser auf die Fehler in der Kommunikation! 

Erst wenn du wirklich dich so gibst, wie du bist wird eine gute Kommunikation stattfinden. Solange du aber immer mit versteckten Karten kommunizierst, wirst du auch vom Gegenüber nur belogen werden.

Egal ob es sich um Bewerbungsgespräche handelt oder das einfache Kennenlernen. Sofort stapeln sich die Lügen und keiner schenkt dem anderen mehr Vertrauen.

Das ewige Schützen vor Verletzungen und das Vermeiden wollen, dass dasselbe wieder passiert wird dich immer wieder an den Punkt der Verzweiflung bringen. 

Oft habe ich beobachtet, wie sich die Menschen verbiegen, nur um etwas darzustellen, was sie doch im Grunde gar nicht sind. Dabei bemerken sie nicht, dass sie sich gerade um etwas bewerben, was sie nicht wirklich machen wollen.

Vielleicht fühlst du dich auch hin und wieder gezwungen von dem Drang etwas tun zu müssen, um dazu zugehören und nicht ausgestoßen zu werden. Doch gerade das ist es, was dich abhält DU zu sein.

Kaum einer ist wirklich er selbst, viele sind nur das, was andere sehen wollen. Die ständige Angst etwas könne passieren, was sehr schmerzt, hält dich immer wieder zurück und lässt dich weiter lügen, ohne dass du dies im Grunde willst.
CLaudia KLein

Kommunikation8 ~ Fehler in der Kommunikation!

Lerne dich doch selbst endlich besser kennen dann gehören Fehler in der Kommunikation der Vergangenheit an!

Erst wenn du dich gefunden hast und offen zu dir selbst bist, hörst du auf auch andere zu belügen, ebenso wie dich selbst!

Die falsch angenommen Gedanken geben dir den Anlass auf die Forderungen der anderen einzugehen.

So lange du also noch das sagst, was auch andere sagen oder das was, andere hören wollen, bist du noch ein großes Stück von einer gelungenen Kommunikation entfernt.

Du belügst dich damit selbst und verletzt dich auch selbst. 

Fehler in der Kommunikation sind die Lügen im Gespräch!

Solange die Lügen Bestand eines Dialoges sind, wirst du nie DEIN LEBEN führen, sondern immer das der anderen. Denn die Angst etwas falsches zu sagen, wird dich immer wieder in die Enge treiben. Du stimmst somit jedesmal etwas zu, was du doch so nie wolltest.

Vielleicht besprichst du dich noch mit der Freundin, dem Freund oder einem anderen Menschen aber dem du dies eigentlich sagen solltest, der wird es nie von dir hören. Und schon sind die ersten Fehler in der Kommunikation geboren und keiner beleuchtet sie!

Dabei bezahlt nur einer dafür, nämlich DU mit einem Leben, welches dir nicht gefällt!

Und schon fängt das JAMMERN und KLAGEN an und du spricht mehr und mehr über deine Probleme, die du dir selbst geschaffen hast.

Werde dir also bewusst, warum du nicht das sagst, was du willst und eher darauf reagierst, wohin der andere dich womöglich haben will.

So lange du für dich nicht erkennst, dass du in erster Linie dich selbst immerzu belügst, wirst du sicher nichts an der Situation ändern wollen, wenn es für dich noch erträglich erscheint.

Viele wissen auch nicht, dass sie in sich selbst gefangen sind. So haben sie doch immer jemanden, der dafür verantwortlich sein muss, wenn sie darauf angesprochen werden. 

Du willst ein Tipp, woran du das erkennst? Ja?
Dann beobachte beim nächsten Mal genau, wie du und andere, wie ihr über andere miteinander kommuniziert.



 


Fehler in der Kommunikation ~ Fragen die dich zu den Fehlern führen!

Die folgenden Fragen helfen dir dabei das Gespräch genauer zu betrachten. 

  • Regst du dich schon mal gern auf und musst die Luft rauslassen, weil andere einfach so blöd sind und dies und das tun?
  • Störst du dich an anderen ihrer Lebensweise und ärgerst dich, dass du soviel tun musst und deinem Nachbar fliegt alles ganz leicht zu, obwohl der sich nur ausruht, deiner Meinung nach?
  • Bist du vorn mit dabei und machst mit, wenn andere über andere sich negativ auslassen und bestärkst du sie weiter an dem festzuhalten, was sie gar nicht wissen können?
  • Musst du dich permanent in etwas einmischen, wovon du im Grunde noch gar keine Ahnung hast aber unbedingt mitreden möchtest…. weil es cool ist, weil du wohl mit dazugehören willst und es leichter ist, sich mit über andere aufzuregen als etwas von sich Preis zu geben?
  • Fühlst du dich dann danach auch richtig wohl und findest, dass die Menschen auch mal eine Lektion im Leben verdient hätten?
  • Kannst du es einfach nicht verstehen, weshalb es immer wieder Menschen gibt, die sich wo überall so durchmogeln?
  • Wünschst du diesen Menschen auch mal was Negatives im Leben?
  • Kannst du dir erklären warum einige das Leben so leicht nehmen und andere wiederum vollkommen zerbrechen an etwas, wobei womöglich beide die selben Voraussetzungen haben oder einer sogar noch bessere aber dieser sie nicht so nutzt?
  • Würdest du gern anders sein aber weißt nicht wie?
  • Bist du zeitweilig neidisch auf anderen ihren Besitz und redest diesen schlecht?
  • Kannst du deinem Gegenüber ehrlich ins Gesicht sagen, was du von ihm denkst und was du über ihn glaubst zu wissen oder ist es dir angenehmer, dies lieber für dich zu behalten?
  • Ist dir wirklich wichtiger, was dein Nachbar so macht, als was das Leben für dich alles so bereit hält?

Kommunikation ~ Finde die Fehler in der Kommunikation!

Suche nicht nach Gerechtigkeit und höre auf andere zu beurteilen und einzuschätzen, du kennst sie nicht einen Hauch. Das was du siehst, siehst nur du und ein jeder blickt anders auf den Menschen.
CLaudia KLein

Kommunikation10 ~ Fehler in der Kommunikation!

Gehe unvoreingenommen in jede Kommunikation!

Eben immer so, wie du selbst fühlst, so siehst du auch auf andere Menschen. Fühlst du dich betrogen und verletzt, machst du häufig den Fehler dies auf andere zu übertragen.

Du siehst in ihnen eine Bedrohung oder Konkurrenz, die dir womöglich schaden könnte. Doch das ist nur ein Trugschluss deiner falschen Gedanken. Du verfolgst etwas, was so nicht ist.

Es gibt immer Gründe, warum und wieso etwas geschieht oder eben auch nicht. Du musst für dich erkennen können, dass es keinen Sinn macht, wenn du anderen etwas Schlechtes wünschst.

Die geforderte Gerechtigkeit ist der Fehler Nr. 1 in der KOMMUNIKATION!

Für Gerechtigkeit sorgt das Leben, denn ein jeder wird irgendwann eingeholt von seinem in die Welt getragenen schlecht verursachten Handeln oder auch gut bringenden Handeln.

Du musst dich nicht um andere sorgen, dass sie für etwas bestraft oder belohnt werden. Sie tun es bereits selbst, auch wenn sie es oft erst sehr viele Jahre oder Jahrzehnte später erhalten. Alles hat einen Sinn und du kannst immer daraus lernen.
CLaudia KLein

Kommunikation11 ~ Fehler in der Kommunikation!

Finde über die Fehler in der Kommunikation zu deinen Antworten!

Du musst nur etwas Genauer und aufmerksamer auf das Leben schauen. Es zeigt dir viel und lässt dich immer wieder neues wissen.

Indem du besser, liebevoller sowie mehr mit dir selbst sprichst, umso mehr wirst du erfahren, wie das Leben läuft und kannst entscheidend besser kommunizieren.

 

 

Beobachte, was du denkst und schau, was auf dich zukommt. Alles hat einen Zusammenhang und diesen erkennst du jedoch nur, wenn du langsam und aufmerksam auf deine eigenen Gedanken schaust!
CLaudia KLein

Kommunikation9 ~ Fehler in der Kommunikation!

Werde ruhig und lerne DICH kennen, so entkommst du den Fehler in der Kommunikation!

Dann schau dir die Hintergründe an, weshalb es Fehler in der Kommunikation gibt!

Gehe dem Ganzen mehr auf den Grund und finde die Lösung für dich!

  • Weshalb möchtest du dies oder das?

Sehe immer genau hin, warum du dir etwas wünschst und wo der Ursprung deines Wunsches sitzt.

  • Wenn es doch so schwer ist, warum willst du dann, dass andere das auch mal erleben?

Siehe dir dazu deine eigenen Verletzungen genauer an!

  • Weißt du denn mit Sicherheit, dass diese Menschen, die du beobachtest es nicht auch mal schwer hatten, ehe sie dorthin gekommen sind, wo sie jetzt sind?

Wo rührt das Interesse her, alles über sie wissen zu wollen und sie dann aber zu verachten?

  • Warum schaust du überhaupt so auf andere?

Schaue in dein Leben, dann findest du die Antwort darauf!

  • Was ist der ausschlaggebende Punkt, weshalb du das machst?

Beachte dabei unbedingt die unbewussten Programme, die in dir ablaufen sowie die Verletzungen in dir. Finde den Grund dazu.

  • Vergleichst du dich womöglich gern mit anderen und willst unbedingt besser sein, wie sie?

Weshalb willst du besser sein? Achte auf deine Lebensgeschichte.

  • Kannst du anderen ihr Glück gönnen, wenn du selbst es noch nicht so erleben kannst?

Beobachte dich, ob du dich mit anderen und insbesondere mit völlig fremden Menschen freuen kannst, wenn diese ihr Glück gefunden haben.

  • Was denkst du, wenn du einen Bettler in der Fußgängerzone sitzen siehst?

Beantworte dir diese Frage und dann schaue, woher die Gedanken kommen.

Weshalb glaubst du das so?

  • Bist du dir schon bewusst, woher die Gedanken kommen, die Tag täglich dich immer wieder besuchen?

Erkunde den Anfang deiner Gedanken. Wie weit musst du zurückgehen, um das herauszufinden? Forsche nach, was dich so brennend interessiert.

  • Möchtest du erfahren weshalb du so denkst?

Wenn deine Antwort jetzt JA lautet, kannst du weiter danach suchen und noch tiefer gehen.

Beantworte dir die Fragen und löse somit die Fehler in der KOMMUNIKATION!

Stelle dir noch mehr Fragen und beantworte diese für dich. Du wirst noch viele mehr finden. Es ist nur ein kleiner Ausschnitt aus meinen Beobachtungen.

Gebe nicht vor schnell auf, suche so lange nach einer für dich plausiblen Antwort, die dir die Frage richtig beantwortet und du zufrieden bist. Dann wirst du zu immer wieder weiteren Antworten gelangen.

Es ist im Grunde leichter als du denkst aber du musst den Anfang machen und darfst nicht vorzeitig aufgeben. Suche so lange nach deiner Antwort, bist du diese für dich gefunden hast, erst dann hast du dir die Frage beantwortet und vorher nicht.

Du darfst dich natürlich auch für ein Coaching bei mir anmelden, wenn dein Gefühl dir dazu ein JA gibt. Und dann finden wir es gemeinsam heraus, was dich noch so nervt am anderen und weshalb die Kommunikation noch nicht so fehlerfrei funktioniert, wie gewünscht.

Nutze die Chance, die das Leben dir gibt, um die Fehler in der Kommunikation besser zu verstehen und somit auch zu beseitigen!

Alles ist möglich, jedoch liegt die Entscheidung immer bei dir selbst. Hast du das mal für dich verstanden, wirst du auch besser mit anderen umgehen können. Weil dann weißt du, egal wer dir etwas aufzwingen will, die Entscheidung liegt letztendlich immer bei dir.

Du entscheidest mit wem du wie kommunizieren willst. Doch beachte immer den Vorteil, wenn du ehrlich, unvoreingenommen, respektvoll sowie liebevoll mit dem anderen sprichst, wird es immer eine gelungene Kommunikation für dich sein.

Die Fehler in der Kommunikation sie lauern überall und sind für viele doch fast unsichtbar!

Mache sie ausfindig und schaue dir an, wie viel Möglichkeiten es gibt. Mit dem Thema Kommunikation sind wir noch nicht fertig. Es wird weiter gehen, denn hängt im Grunde alles von der Kommunikation ab.

Wie du mit dir sprichst und wie du das Gesprochene verstehst hat viel damit zu tun, wie du etwas betrachtest und ansiehst. Ich freue mich auf weitere schöne Stunden, Tage, Monate und Jahre immer ein wenig mehr dazu zu lernen.

Für mich gibt es kein Ende und für dich sollte es der Anfang eines wundervoll, entspannten, glücklichen und unvergessenen Weges in dein Leben, wie in deine Zukunft sein!

Dich selbst zu finden und deinen Weg zu gehen, das sollte dir bewusst werden und dir wertvoll erscheinen.

Ich schließe für heute den Artikel und finde, du hast jetzt eine weitere Menge Informationen von mir erhalten. Mache etwas daraus oder lasse sie liegen und greife sie später wieder auf, ganz so, wie es dir am angenehmsten erscheint.  

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann finde ich es nach wie vor sehr super, wenn du mir das zeigst? Denn dann merke ich, dass es auch dir weiterhilft.

Wenn du etwas findest, was du nicht so recht verstehst, dann kommentiere das ebenso und ich mache mich auf den Weg es dir genauer zu erklären. 

Nur so kann ich immer besser und noch genauer auf dich eingehen und du kannst dankbar den Tag wieder genießen.

Auf dein Feedback hier sowie auch auf meiner Facebookseite, hilft mir wie dir weiter, also lasse uns miteinander sprechen, anstatt übereinander.

Das hilft dir weiter voranzukommen sowie mir auch. Und gemeinsam etwas zu schaffen, was vielen schon so oft nicht gelang ist doch eine gute Grundlage, dies besser zu machen.

Kommuniziere mit mir und lasse uns die Fehler in der Kommunikation aus den Weg räumen!

Denn gemeinsam sind wir stärker diese Botschaft zu verkünden und andere Menschen darauf aufmerksam zu machen!

Teile den Artikel in deinem Netzwerk sowie in entsprechenden Gruppen! Das verbindet und du machst andere glücklich, weiser und entspannter und lernst noch besser zu kommunizieren, was auch dir wiederum sehr zu Gute kommt.

Fühle dich gut und werde besser und besser!

Ich danke dir ganz lieb für deine Aufmerksamkeit und dein Vertrauen sowie für das Lesen, Kommentieren und Verteilen von: Kommunikation ~ Teil 2!

Hier gibt es regelmäßig alle 2 Wochen neue Hinweise, Tipps und Tricks, die dir das Leben erleichtern!

Ich willige die Speicherung meiner Daten ein, Infos dazu gibt es in der Datenschutzerklärung!

Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( weitere Informationen )

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*